LightStocksFX bzw. LSFX: BaFin warnt vor Website lightstocksfx.com! Verdacht auf Online-Trading-Betrug

Die Finanzaufsicht BaFin warnte am 13.06.2024 vor Angeboten von LightStocksFX. Es besteht laut BaFin der Verdacht, dass die Betreiberin der Website lightstocksfx.com ohne Erlaubnis Finanz- und Wertpapierdienstleistungen anbietet.  Die Betreiberin tritt zudem unter dem Namen LSFX auf und behauptet, in Irland, Großbritannien und auf St. Vincent und die Grenadinen reguliert zu sein. Dies trifft laut…

Erfahrungen mit Limitrex: BaFin warnt vor Website limitrex.com – Anlagebetrug?

In den letzten Jahren hat Online-Trading einen wahren Boom erlebt. Mit der steigenden Beliebtheit sind jedoch auch die Risiken gewachsen, insbesondere in Form von betrügerischen Brokern. Für den Laien sind seriöse Plattformen von betrügerischen Plattformen oftmals nicht zu unterscheiden.  Auch die angeblichen Online-Trading-Plattformen dcymarkets.com und dcypro.com werfen Fragen auf.   Die Finanzaufsicht BaFin warnte am…

Wieder ein Festgeld-Betrug? armandia-finanz.de im Fokus der BaFin! Handeln Sie schnell

Die auf Bank- und Kapitalmarktrecht und Festgeld-Betrug spezialisierte Kanzlei plan C erhält täglich weiterhin zahlreiche Anfragen von Anlegern, die Opfer von unseriösen Festgeldangeboten im Internet geworden sind. Der normale Anleger kann nur schwer einschätzen, ob ein Festgeldangebot seriös ist oder nicht, vor allem wenn ein Identitätsmissbrauch vorliegt. Ein weiterer Anbieter, der jetzt in den Fokus…

Wie erhalte ich Geld zurück, das auf der Blockchain liegt? Warnung vor aktueller Betrugsmasche! Unsere Erfahrungen

Die im Bereich Bank- und Kapitalmarktrecht und Online-Trading-Betrug spezialisierte Kanzlei plan C erhält weiterhin täglich Anfragen von Geschädigten, die Opfer des aktuellen „Blockchain“- Betruges geworden sind.  Die Betrugsmasche läuft wie folgt ab: die Anrufer behaupten, sie seien Mitarbeiter der existenten Kryptowährungsbörse „Blockchain“ und es existiere ein vermeintliches Bitcoin-Guthaben. Dieses würde an den Kunden ausbezahlt werden,…

Erfahrungen mit quantacapital.co: BaFin ermittelt gegen Quanta Capital! Geld zurück

Die Finanzaufsicht BaFin warnte am 07.06.2024 vor Angeboten der Quanta Capital. Nach Erkenntnissen der BaFin bietet das Unternehmen auf seiner Website quantacapital.co Bankgeschäfte und/oder Finanzdienstleistungen ohne Erlaubnis an. Das Unternehmen wird nicht von der BaFin beaufsichtigt. Hier zur Warnung der BaFin Quanta Capital hat keine Erlaubnis der BaFin  In Deutschland dürfen Finanz- bzw. Wertpapierdienstleistungen nur mit einer Erlaubnis der BaFin angeboten werden. Laut BaFin…

Anlagebetrug durch bit-wise.co? BaFin ermittelt! So erhalten Sie Ihre Auszahlung

Die Finanzaufsicht BaFin warnte am heutigen Tag vor Angeboten der Gesellschaft von Bit-Wise. Nach Erkenntnissen der BaFin bietet das Unternehmen auf seiner Website bit-wise.co Bankgeschäfte und/oder Finanzdienstleistungen ohne Erlaubnis an. Das Unternehmen wird nicht von der BaFin beaufsichtigt. Hier zur Warnung der BaFin Bit-Wise bewirbt sich auf seiner Webseite: „Handel Mit Echtem VorteilUnd Vertrauen. Wir…

brokerinteraktive.com: BaFin ermittelt gegen HighTrustCapital – Schlechte Erfahrungen mit Anlagebetrug?

Die Finanzaufsicht BaFin warnte am heutigen Tag vor Angeboten der HighTrustCapital. Nach ihren Erkenntnissen bietet das Unternehmen auf seiner Website brokerinteraktive.com ohne Erlaubnis Bankgeschäfte und/oder Finanzdienstleistungen an. Das Unternehmen wird nicht von der BaFin beaufsichtigt. Warnung der BaFin brokerinteraktive.com beschreibt sich auf seiner Online-Plattform mit folgenden Worten: „Wir sind ergebnisorientierte Strategen Broker Interactive verbindet Händler,…

iqcapitalinvest.org: BaFin warnt vor IQ Capital Invest! Erfahrungen zur Auszahlung

Die Finanzaufsicht BaFin warnte am heutigen Tag vor Angeboten von IQ Capital Invest. Es besteht der Verdacht, dass die unbekannten Betreiber auf der Website www.iqcapitalinvest.org ohne Erlaubnis Finanz- und Wertpapierdienstleistungen anbieten. Auf der Website können angeblich Handelskonten eröffnet werden, über die Geschäfte mit Währungen, Aktien und Indizes abgewickelt werden können. Hier zur Warnung der BaFin   IQ Capital Invest wirbt auf seiner Handelsplattform: …

Erfahrungen mit jpmbroker.com? BaFin ermittelt gegen JPM Broker – Zeichen stehen auf Anlagebetrug

Im Zeitalter der Digitalisierung sind Online-Trading-Plattformen immer beliebter geworden. Sie versprechen schnelle Gewinne und eine einfache Anwendung schon für Laien. Doch Achtung!  Damit steigt das Risiko, Opfer eines Online-Anlagebetruges zu werden. Wie kann man seriöse Broker von betrügerischen Anbietern unterscheiden? Nun steht die angebliche Plattform jpmbroker.com im Fokus der Ermittlungen der BaFin. Die Finanzaufsicht BaFin…

Negative Erfahrungen mit apheliumtrade.com? BaFin warnt! Verdacht auf Betrug

In unserer heutigen digitalen Welt steigt das Risiko, Opfer eines Online-Anlagebetruges zu werden. Vielen Anlegern ist diese Gefahr nicht bewusst. Wie kann man seriöse Broker von betrügerischen Anbietern unterscheiden? Nun steht die angebliche Plattform apheliumtrade.com im Mittelpunkt der Ermittlungen der BaFin. Die Finanzaufsicht BaFin warnte am 28.05.2024 vor Angeboten auf der Website apheliumtrade.com. Nach ihren…

Neuer Festgeld-Betrug? BaFin warnt vor der Website steinberger-verwaltung.de! So erhalten Sie Ihr Geld zurück

Die auf Bank- und Kapitalmarktrecht und Online-Anlagebetrug spezialisierte Kanzlei plan C erhält täglich weiterhin zahlreiche Anfragen von Anlegern, die Opfer von unseriösen Festgeldangeboten im Internet geworden sind. Für einen Laien ist schwierig einzuschätzen, ob ein Festgeldangebot seriös ist oder nicht, vor allem wenn ein Identitätsmissbrauch vorliegt. Ein weiterer Anbieter, der jetzt in den Fokus der…

Erfahrungen mit Cleverzins.de: BaFin warnt vor CleverZins Deutschland! Festgeld-Betrug?

Die auf Bank- und Kapitalmarktrecht und Online-Anlagebetrug spezialisierte Kanzlei plan C erhält weiterhin jeden Tag zahlreiche Anfragen von Anlegern, die Opfer von unseriösen Festgeldangeboten im Internet geworden sind. Ein weiterer Anbieter, der jetzt in den Fokus der BaFin geraten ist, ist „CleverZins“ bzw. „Cleverzins.de“. Die Finanzaufsicht BaFin warnte am heutigen Tag vor Angeboten der „CleverZins…

toptiercapital.org: BaFin warnt vor Website! Erfahrungen unserer Mandanten mit der Auszahlung

Im Zeitalter der Digitalisierung sind Online-Trading-Plattformen immer beliebter geworden. Sie versprechen schnelle Gewinne für Jedermann. Doch nicht alle sind so legitim, wie sie vorgeben. Wie kann man seriöse Broker von betrügerischen Anbietern unterscheiden?  Nun steht die angebliche Plattform toptiercapital.org im Mittelpunkt der Ermittlungen der BaFin. Die Finanzaufsicht BaFin warnte am 24.05.2024 vor der Website toptiercapital.org….

Negative Erfahrungen mit jpmgroup.pro? BaFin ermittelt gegen JPMgroup – Anlagebetrug?

In unserer heutigen digitalen Welt steigt das Risiko, Opfer von Online-Anlagebetrug zu werden. Vielen Anlegern ist diese Gefahr nicht bewusst. Wie kann man seriöse Broker von betrügerischen Anbietern unterscheiden? Nun steht die angebliche Plattform jpmgroup.pro im Mittelpunkt der Ermittlungen der BaFin. Die Finanzaufsicht BaFin warnt am 24.05.2024 vor Angeboten der Gesellschaft JPMgroup. Nach Erkenntnissen der BaFinbietet das Unternehmen…

Erfahrungen mit smartinvest24.com: BaFin ermittelt gegen Ninety One Group Ltd.! Trading-Betrug?

Im Internet gibt nimmt die Bekanntheit von Online-Trading-Plattformen rasant zu. Diese locken Anleger mit hohen Gewinnen. Neben seriösen Angeboten sind auch zahlreiche unseriöse Online-Anbieter anzutreffen. Doch wie kann man seriöse Broker von betrügerischen Anbietern unterscheiden? Nun steht die angebliche Plattform smartinvest24.com im Fokus der Ermittlungen der BaFin. Die Finanzaufsicht BaFin warnte am heutigen Tag vor…

market-trend24.com: BaFin warnt vor MarketTrend24! Erfahrungen zur Auszahlung

Im digitalen Zeitalter finden Finanzgeschäfte zunehmend online statt. Die Popularität von Online-Trading-Plattformen hat dazu geführt, dass neue Plattformen wie Pilze aus dem Boden schießen. Aber nicht alle sind seriös. Die Finanzaufsicht BaFin warnte am heutigen Tag vor Angeboten von MarketTrend24. Es besteht der Verdacht, dass die unbekannten Betreiber auf der Website market-trend24.com ohne Erlaubnis Finanz- und Wertpapierdienstleistungen anbieten. Auf…

Erfahrungen mit bitboter.com: BaFin warnt! So erhalten Sie Ihre Auszahlung

Im heutigen digitalen Zeitalter finden Finanzgeschäfte vermehrt online statt. Die Popularität von Online-Trading-Plattformen hat dazu geführt, dass neue Online-Handelsplattformen wie Pilze aus dem Boden schießen. Doch Vorsicht! Nicht alle sind seriös. Nun steht die angebliche Plattform bitboter.com im Fokus der Ermittlungen der BaFin. Die Finanzaufsicht BaFin hat den Verdacht, dass die unbekannten Betreiber der Website…

Negative Erfahrungen mit Tagesanlage Finanzservice? BaFin warnt vor tagesanlage.de! Betrug? Geld zurück!

Die auf Bank- und Kapitalmarktrecht und Online-Anlagebetrug spezialisierte Kanzlei plan C erhält nach wie vor täglich zahlreiche Anfragen von Anlegern, die Opfer von unseriösen Festgeldangeboten im Internet geworden sind. Ein weiterer Anbieter, der jetzt in den Fokus der BaFIn geraten ist, ist „Tagesanlage Finanzservice“. Die deutsche Finanzaufsicht, die BaFin, hat am 17.05.2024 eine Warnung herausgegeben. Nach…

Achtung vor Stocket: BaFin warnt vor der Website stocket.net! Negative Erfahrungen unserer Mandanten

Im Internet gibt es eine wachsende Anzahl von Online-Trading-Plattformen. Sie versprechen hohe Gewinne und locken Anleger mit ansprechenden Angeboten. Neben seriösen Angeboten sind auch zahlreiche unseriöse Online-Anbieter anzutreffen. Doch wie kann man seriöse Broker von betrügerischen Anbietern unterscheiden? Nun steht die angebliche Plattform stocket.net im Mittelpunkt der Ermittlungen der BaFin. Die Finanzaufsicht BaFin warnte am…

Erfahrungen mit tdcryptotrade.com: BaFin warnt! Verdacht auf Anlagebetrug!

In der heutigen digitalen Welt ist Online-Trading zu einer beliebten Methode für Investoren geworden, um schnell zu Geld zu kommen. Mit dem Anstieg der Online-Investitionsplattformen hat aber auch die Zahl der Betrugsfälle zugenommen. Doch wie sind seriöse Broker von betrügerischen Anbietern zu unterscheiden? Nun steht die angebliche Plattform tdcryptotrade.com im Fokus der Ermittlungen der BaFin….

Erfahrungen mit Finanzeno? BaFin warnt vor finanzeno.com! Achtung auch vor neuer Seite finanzeno.net!

In der heutigen digitalen Welt gibt es vermehrt Online-Trading-Handelsplattformen im Internet, die hohe Gewinne versprechen. Aber nicht alle sind seriös. Nun steht die angebliche Online-Trading-Handelsplattform „finanzeno.com“ bzw. www.finanzeno.net im Mittelpunkt der Ermittlungen der BaFin. Die Finanzaufsicht BaFin warnt heute vor Angeboten von Finanzeno. Es besteht der Verdacht, dass die Betreiberin der Website finanzeno.com ohne Erlaubnis Finanz- und…

Neuer Anlagebetrug? Erfahrungen mit verdoppeln.com: BaFin ermittelt gegen Verdoppeln Exchange!

Im digitalen Zeitalter finden Finanzgeschäfte vermehrt im Internet statt. Die Popularität von Online-Trading-Plattformen hat dazu geführt, dass neue Plattformen wie Pilze aus dem Boden schießen. Sehr viele sind nicht seriös. Nun steht die angebliche Plattform „verdoppeln.com“ im Mittelpunkt der Ermittlungen der BaFin. Die Finanzaufsicht BaFin warnte am gestrigen Tag auch vor der Website verdoppeln.com. Darüber…

Kleversparen.com: BaFin ermittelt gegen „Klever Sparen“! Festgeld-Betrug? Geld zurück

Achtung vor betrügerische Angebote von vermeintlichen Festgeldanlagefirmen in Internet! Die auf Bank- und Kapitalmarktrecht und Online-Anlagebetrug spezialisierte Kanzlei plan C erhält zur Zeit wieder zahlreiche Anfragen von Anlegern, die Opfer von unseriösen Festgeldangeboten im Internet geworden sind. Ein weiterer Festgeldanbieter, der jetzt in den Fokus geraten ist, ist „Klever Sparen“, angeblich mit Sitz in Oslo. …

aifmd.xyz: Anzeichen auf Betrug verdichten sich! So erhalten Sie Ihr Geld zurück

Die auf Bank- und Kapitalanlagerecht und Online-Trading-Betrug spezialisierte Kanzlei plan C erhielt in den letzten Tagen mehrere Dutzend Anfragen von Anlegern der Handelsplattform  aifmd.xyz, die Schwierigkeiten mit ihrem Invest haben. Die Schilderung der Anleger in der Vorgehensweise der Handelsplattform sowie die Forderung nach weiteren Zahlungen ist nahezu identisch. Der Kontakt mit den „Beratern“  erfolgte ausschließlich über What’sApp-…

Neuer Anlagebetrug durch steemwin.com? Auch BaFin ermittelt gegen Steem

Im digitalen Zeitalter finden Finanzgeschäfte mehr und mehr online statt. Die Popularität von Online-Trading-Plattformen hat dazu geführt, dass neue Plattformen wie Pilze aus dem Boden schießen. Aber nicht alle sind seriös. Nun steht die angebliche Plattform steemwin.com im Mittelpunkt der Ermittlungen der BaFin. Die Finanzaufsicht BaFin warnte am 19.03.2024 vor Angeboten der Online-Handelsplattform Steem. Nach Erkenntnissen der…

CoinCoreX: BaFin ermittelt gegen coincorex.com! Trading-Betrug? Geld zurück

Im Internet sind neben seriösen auch zahlreiche unseriöse Online-Anbieter anzutreffen. Doch wie kann man seriöse Broker von betrügerischen Anbietern unterscheiden? Nun steht die angebliche Plattform coincorex.com im Mittelpunkt der Ermittlungen der BaFin. Die Finanzaufsicht BaFin warnte am heutigen Tag vor Angeboten von CoinCoreX. Es besteht der Verdacht, dass die unbekannten Betreiber der Website coincorex.com ohne…

TrustsCapital Ltd.: BaFin warnt vor trustscapital.com! Unseriöser Offshore-Broker?

Im Internet sind neben seriösen auch zahlreiche unseriöse Online-Anbieter anzutreffen. Wie kann ein Laie seriöse Broker von betrügerischen Anbietern unterscheiden? Nun steht die angebliche Handelsplattform trustscapital.com im Fokus der Ermittlungen der BaFin. Die Finanzaufsicht BaFin warnte am 13.03.2024 vor Angeboten der TrustsCapital Ltd. Es besteht der Verdacht, dass die Gesellschaft die Website trustscapital.com betreibt und darüber ohne…

Anlagebetrug durch aifmd.xyz? BaFin warnt! So erhalten Sie Ihre Auszahlung

Die Finanzaufsicht BaFin warnte am heutigen Tag vor Angeboten von AIFMD. Es besteht der Verdacht, dass deren unbekannte Betreiber auf der Website aifmd.xyz ohne Erlaubnis Finanz- und Wertpapierdienstleistungen anbieten. Die BaFin hat bereits am 26. Februar 2024 vor der identischen Website aifmd.info gewarnt. Hier zur Warnung der BaFin aifmd.xyz behauptet auf seiner Online-Plattform, eine seriöse Blockchain-Handelsplattform zu…

Die BaFin hat Ihre Gelder gefunden? BaFin warnt vor gefälschten E-Mails im Namen der BaFin – Authority Scam!

An die auf Anlagebetrug und Online-Trading-Betrug spezialisierte Kanzlei plan C wenden sich in letzter Zeit immer weitere Anleger, die Opfer der aktuellen Betrugsmasche „Authority Scam“, „BaFin Scam“ bzw. „Recovery Scam“ geworden sind. Sie werden von Mitarbeitern von vermeintlichen Behörden wie der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), aber auch von anderen Finanzmarktaufsichtsbehörden anderer Länder (FINMA, ESMA etc.) kontaktiert und…

bitirosinvestment.com: BaFin ermittelt gegen Bitiros Investment, Berlin! Anlagebetrug?

Im digitalen Zeitalter finden Finanzgeschäfte mehr und mehr online statt. Die Popularität von Online-Trading-Plattformen hat dazu geführt, dass neue Plattformen wie Pilze aus dem Boden schießen. Aber nicht alle sind seriös. Die Finanzaufsicht BaFin warnte am 27.02.2024 auch vor der Website bitirosinvestment.com. Über die Website betreibt die angeblich in Berlin ansässige Bitiros Investment ohne Erlaubnis Bankgeschäfte und…

Noch ein Festgeld-Betrug? zinsvergleich-24.com: BaFin ermittelt! So erhalten Sie die Auszahlung

Im Internet existieren zahlreiche Festgeld-Anbieter, die sichere Festgeldanlagen zu sehr guten Zinsen versprechen. Doch nicht alle sind seriös. Für einen Laien sind die seriösen Angebote von betrügerischen Angeboten kaum zu unterscheiden. Die auf Online-Anlagebetrug spezialisierte Kanzlei plan C erhält weiterhin zahlreiche Anfragen von Geschädigten, die betrügerischen Festgeldangeboten im Internet aufgesessen sind. In der letzten Zeit…

cytergo.com: BaFin warnt vor Cytergo LLC – Verdacht auf Anlagebetrug!

Im Internet sind neben seriösen auch zahlreiche unseriöse Online-Anbieter anzutreffen. Doch wie kann man seriöse Broker von betrügerischen Anbietern unterscheiden? Nun steht die angebliche Plattform cytergo.com im Mittelpunkt der Ermittlungen der BaFin. Die Finanzaufsicht BaFin warnte am 5.02.2024 vor Angeboten der Cytergo LLC. Es besteht der Verdacht, dass deren unbekannte Betreiber auf der Website cytergo.com…

zins-fox.com: neuer Festgeld-Betrug? BaFin ermittelt gegen „Zinsfox“

Im Internet existieren zahlreiche Festgeld-Anbieter, die vermeintlich sichere Festgeldanlagen zu exorbitanten Zinsen anbieten. Sind sie wirklich alle seriös? Woran erkennt man betrügerische Anbieter?  In der letzten Zeit haben wir auch Anfragen zu dem Festgeld-Anbieter „Zinsfox“ (zins-fox.com) erhalten. Eine Nachfrage bei der Bankenaufsicht bestätigte nun unseren Verdacht, dass es sich um ein nicht bei der BaFin…

coinmarkaji.com: Weiterer Trading-Betrug? BaFin warnt! Geld zurück

Im digitalen Zeitalter finden Finanzgeschäfte mehr und mehr online statt. Die Popularität von Online-Trading-Plattformen hat dazu geführt, dass neue Plattformen wie Pilze aus dem Boden schießen. Aber nicht alle sind seriös. Die Finanzaufsicht BaFin warnte am 31.01.2024 auch vor Angeboten auf der Website coinmarkaji.com. Nach ihren Erkenntnissen bietet der unbekannte Betreiber dort ohne Erlaubnis Finanz-…

Neuer Anlagebetrug? BaFin warnt vor Online-Trading-Plattform coinprimemarket.com!

Die Finanzaufsicht BaFin warnte am 26.01.2024 vor Angeboten auf der Website coinprimemarket.com. Nach ihren Erkenntnissen bietet deren Betreiber ohne Erlaubnis Finanz- und Wertpapierdienstleistungen an. Der Betreiber tritt unter dem Namen Coinprime Market auf und nennt keine Rechtsform. Auf der Website wird eine US-amerikanische Geschäftsadresse in New York angegeben. Der Betreiber behauptet, eine Lizenz der Financial Regulatory Services…

axsio.co und Capitalpartners Group: BaFin warnt vor Angeboten der Axsio

Die Finanzaufsicht BaFin warnte am heutigen Tag vor Angeboten der Axsio. Nach ihren Erkenntnissen bietet das Unternehmen auf seiner Website www.axsio.co ohne Erlaubnis Finanz- und Wertpapierdienstleistungen an. Den Verbraucherinnen und Verbrauchern werden Gewinne aus Handelsgeschäften mit Kryptowerten in Aussicht gestellt, wenn sie vorab eine „Steuerzahlung“ leisten. Diese wird mitunter von Mitarbeitern der Capitalpartners Group telefonisch angefordert. Die angekündigten Gewinne…

vipsmarkets.com: Erfahrungen mit der Auszahlung? BaFin ermittelt gegen Vipsmarkets – Verdacht auf Anlagebetrug

Jeden Tag tauchen neue Trading-Plattformen auf, die schnelles Geld versprechen. Doch nicht alle sind seriös. Jetzt steht die angebliche Handelsplattform vipsmarkets.com im Fokus der Ermittlungen der BaFin.  Die Finanzaufsicht BaFin warnte am 22.01.2024 auch vor Angeboten der Vipsmarkets. Nach ihren Erkenntnissen bietet das Unternehmen über die Website vipsmarkets.com, telefonisch und per Email ohne Erlaubnis Bankgeschäfte…

schubkapitals.ltd: BaFin ermittelt – ein neuer Trading-Betrug?

Jeden Tag tauchen neue Trading-Plattformen auf, die schnelles Geld versprechen. Doch nicht alle sind seriös. Jetzt steht die angebliche Handelsplattform schubkapitals.ltd im Fokus der Ermittlungen der BaFin.  Die Finanzaufsicht BaFin warnte am heutigen Tag vor Angeboten von SchubKapitals. Nach ihren Erkenntnissen bietet das Unternehmen auf seiner Website schubkapitals.ltd ohne Erlaubnis Finanzdienstleistungen an. Das Unternehmen wird nicht von…

Negative Erfahrungen mit renovacapitalfinance.net bzw. Renova Capital Finance? BaFin ermittelt! Geld zurück!

Im Internet wimmelt es nur so von zahlreichen Festgeld-Anbieter, die sichere Festgeldanlagen zu außerordentlich hohen Zinsen anbieten. Doch nicht alle sind seriös. Wie kann man die guten Angebote von betrügerischen Anbietern unterscheiden? In der letzten Zeit haben wir auch Anfragen zu dem Investment- und Festgeld-Anbieter Renova Capital Finance, angeblich aus Bad Langensalza, erhalten. Eine Nachfrage…

Erfahrungen mit xpinvestment.com: BaFin warnt! Trading-Betrug?

Mittlerweile existieren unzählige Online-Trading-Plattformen im Internet, die schnelles Geld versprechen. Für einen Laien sind seriöse Trading-Plattformen von betrügerischen Brokern aber kaum zu unterscheiden. Nun steht die angebliche Trading-Plattform „xpinvestment.com“ im Fokus der Ermittlungen der BaFin. Die Finanzaufsicht BaFin warnte am 10.01.2024 vor Angeboten auf der Website xpinvestment.com. Nach ihren Erkenntnissen bietet der unbekannte Betreiber dort ohne Erlaubnis Finanz-…

zinsvergleich.news: neuer Festgeld-Betrug? BaFin warnt vor Zins Vergleich! Erfahrungen zur Auszahlung

Im Internet existieren zahlreiche Festgeld-Anbieter, die sichere Festgeldanlagen zu sehr guten Zinsen anbieten. Doch sind sie alle seriös? Und wie kann man die guten Angebote von betrügerischen Anbietern unterscheiden? In der letzten Zeit haben wir auch Anfragen zu dem Festgeld-Anbieter „zinsvergleich.news“, angeblich aus Frankfurt, erhalten. Eine Nachfrage bei der Bankenaufsicht bestätigte nun unseren Verdacht, dass…

BaFin warnt vor Website softwaretrading.net – Identitätsmissbrauch! Achtung vor Anlagebetrug!

Mittlerweile existieren unzählige Online-Trading-Plattformen im Internet, die schnellen Reichtum versprechen. Für einen Laien sind seriöse Trading-Plattformen von betrügerischen Brokern aber kaum zu unterscheiden. Nun steht die angebliche Trading-Plattform „softwaretrading.net“ im Fokus der Ermittlungen der BaFin. Die Finanzaufsicht BaFin warnte am heutigen Tag vor Angeboten auf der Website softwaretrading.net. Nach ihren Erkenntnissen bietet der Betreiber dort ohne Erlaubnis Finanz- und…

de-finanz.de: BaFin warnt! Verdacht auf Anlagebetrug – so erhalten Sie die Auszahlung!

Täglich tauchen neue Trading-Plattformen auf, die schnellen Reichtum versprechen. Doch nicht alle sind seriös. Jetzt steht die Plattform de-finanz.de im Fokus der Ermittlungen der BaFin.  Die Finanzaufsicht BaFin warnte am heutigen Tag vor Angeboten auf der Website de-finanz.de. Nach ihren Erkenntnissen bietet der unbekannte Betreiber dort ohne Erlaubnis Finanz- und Wertpapierdienstleistungen an. Verbraucherinnen und Verbraucher können über…

Neuer Anlagebetrug durch coinmarkupp.com? BaFin warnt! Geld zurück!

Online-Trading-Plattformen versprechen heutzutage schnelle Gewinne mit geringen Investitionen. Doch unter ihnen gibt es viele schwarze Schafe. So steht die Plattform coinmarkupp.com aktuell im Mittelpunkt der Ermittlungen der BaFin.  Die Finanzaufsicht BaFin warnte am heutigen Tag vor Angeboten auf der Website coinmarkupp.com. Nach ihren Erkenntnissen bietet der unbekannte Betreiber dort ohne Erlaubnis Finanz- und Wertpapierdienstleistungen an. Hier zur…

Schlechte Erfahrungen mit bitcoinminetrix.com? BaFin ermittelt gegen Cloud Tech X23 Ltd.! Betrug?

Online-Trading bietet eine hervorragende Möglichkeit, um schnell viel Geld zu verdienen. Doch leider wird dies von betrügerischen Brokern ausgenutzt. Eine weitere Handelsplattform, die in den Fokus der Aufsichtsbehörden geraten ist, ist „bitcoinminetrix.com„. Die Finanzaufsicht BaFin warnte am heutigen Tag vor Angeboten der Cloud Tech X23 Ltd. Nach ihren Erkenntnissen bietet das Unternehmen auf seiner Website bitcoinminetrix.com ohne Erlaubnis Finanzdienstleistungen…

handeleu.com: BaFin warnt vor HandelEU – Erfahrung mit der Auszahlung?

Die Finanzaufsicht BaFin warnt vor Angeboten der HandelEU. Das angeblich in Frankfurt am Main ansässige Unternehmen bietet nach ihren Erkenntnissen auf seiner Website handeleu.com ohne Erlaubnis Bankgeschäfte und Finanzdienstleistungen an. Dort sollen Verbraucherinnen und Verbraucher angeblich mit Kryptowerten, Aktien und Rohstoffen handeln können. Im Impressum der Website erwecken die Betreiber den Eindruck, dass es sich bei HandelEU…

Negative Erfahrungen mit finnetz24.com? BaFin ermittelt gegen Finnetz24! Verdacht auf Trading-Betrug!

In der digitalisierten Welt haben Betrüger von Online-Trading-Plattformen einfaches Spiel. Finnetz24.com ist ein weitere neue Trading-Plattform, die bei Anlegern und Aufsichtsbehörden Anlass zur Sorge gibt.  Die Finanzaufsicht BaFin warnt am 19.12.2023 vor Angeboten auf der Online-Handelsplattform finnetz24.com. Nach ihren Erkenntnissen bietet das Unternehmen Finnetz24 dort ohne Erlaubnis Finanzdienstleistungen an. Das Unternehmen wird nicht von der BaFin beaufsichtigt. Hier zur…

ontraders.com: BaFin ermittelt gegen ONTraders International! Anlagebetrug?

Immer noch machen viele Anleger von Online-Trading-Handelsplattformen schlechte Erfahrungen mit betrügerischen Brokern. Auch die Handelsplattform ontraders.com steht jetzt im Fokus der Aufsichtsbehörden. Die Finanzaufsicht BaFin warnte am 19.12.2023 vor Angeboten der ONTraders International. Nach Erkenntnissen der BaFin bietet das Unternehmen auf seiner Website ontraders.com ohne Erlaubnis Finanzdienstleistungen an. Die Gesellschaft wird nicht von der BaFin…

Identitätsmissbrauch: BaFin ermittelt gegen die BisonStuttgart-Finanzportal GmbH! Online-Trading Betrug?

Mittlerweile existieren unzählige Online-Trading-Plattformen im Internet, angeblich auch in großen Städten Deutschlands. Für Laien sind seriöse Trading-Plattformen von betrügerischen Brokern aber kaum zu unterscheiden. Nun steht die angebliche Trading-Plattformen bisonstuttgart.com, angeblich „powered by Börse Stuttgart“, im Fokus der Ermittlungen der BaFin. Die Finanzaufsicht BaFin warnte am 20.11.2023 vor der Website bisonstuttgart.com. Es besteht laut BaFin…

northern-investment.de: BaFin warnt vor Northern Investment – Erfahrung mit der Auszahlung – Betrug?

Anlagebetrug mit Festgeldanlagen ist leider noch immer sehr angesagt: die auf Bank- und Kapitalmarktrecht und Online-Anlagebetrug spezialisierte Kanzlei plan C erhält nach wie vor täglich Anfragen von Anlegern, die Opfer von  Festgeldanbietern im Internet geworden sind. Nun wirft auch der Festgeld-Anbieter Northern Investment, angeblich aus Frankfurt am Main, Fragen auf. Eine Nachfrage bei der Bankenaufsicht…

Achtung Betrug: BaFin warnt vor gefälschten E-Mails von info@bafin.holdings – Authority Scam

An die auf Anlagebetrug und Online-Trading-Betrug spezialisierte Kanzlei plan C wenden sich in letzter Zeit immer weitere Anleger, die Opfer der neuen Betrugsmasche „Authority Scam“ geworden sind. Sie werden von Mitarbeitern von vermeintlichen Behörden wie der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), der FMA (Finanzmarktaufsichtsbehörde Österreich), der ESMA (European Securities Markets Authority Frankreich) etc. kontaktiert und es wird vorgegeben,…

cryptocurrencyexz.com: BaFin ermittelt gegen CryptoCurrency! Liegt ein Anlagebetrug vor?

Es gibt eine große Anzahl von Online-Trading-Plattformen, die hohe Renditen versprechen. Aber Vorsicht! Nicht alle Plattformen sind seriös. Nun steht die angebliche Trading-Plattform cryptocurrencyexz.com im Fokus der Ermittlungen der BaFin. Die Finanzaufsicht BaFin warnte am 14.12.2023 vor der Online-Handelsplattform cryptocurrencyexz.combzw. CryptoCurrency. Nach ihren Erkenntnissen bietet der Betreiber auf seiner Website cryptocurrencyexz.com Finanzdienstleistungen ohne Erlaubnis an. Das Unternehmen…

Österreichische FMA warnt vor walfa.co/Walfa! Online-Trading-Betrug?

Online-Trading-Plattformen sind in der heutigen digitalen Welt zu einem beliebten Ort für Investitionen, aber auch für Betrüger geworden. Im Fokus der österreichischen Finanzmarktaufsicht FMAsteht nun die angebliche Trading-Plattform https://walfa.co/. Die österreichische Finanzmarktaufsicht FMA warnte am 12.12.2023 vor dem Abschluss von Geschäften mit Walfa / IT Guardia SP Z.O.O., mit angeblichem Sitz in 1010 Wien, https://walfa.co/. Dieser Anbieter hat laut FMA keine…

Erfahrungen mit ranescapital.trade: BaFin warnt vor RanesCapital! Trading-Betrug?

Online-Trading im Internet bietet Anlegern großartige Chancen, ist aber auch mit erheblichen Risiken verbunden. Für Laien sind betrügerische Broker von seriösen Trading-Plattformen kaum zu unterscheiden. Nun steht die angebliche Trading-Plattform ranescapital.trade im Fokus der Ermittlungen der BaFin. Die Finanzaufsicht BaFin warnte am heutigen Tag vor Angeboten von RanesCapital. Es besteht der Verdacht, dass die unbekannten Betreiber der…

BaFin warnt vor Crypto Unlocked – Zeichen stehen auf Anlagebetrug

Die Finanzaufsicht BaFin warnte am heutigen Tag vor Angeboten von Crypto Unlocked, die aktuell über die Webseite preinvitation.com/cryptounlocked/de/ erreichbar sind. Es besteht der Verdacht, dass die unbekannten Betreiber darüber ohne Erlaubnis Finanz- und Wertpapierdienstleistungen anbieten. Crypto Unlocked bietet auf der Webseite eine Trading-Software zum Handel mit Kryptowerten an.  Hier zur Warnung der BaFin Crypto Unlocked wirbt…

Neuer Festgeld-Betrug? BaFin warnt vor Sparkapital bzw. spar-kapital.de! Erfahrungen zur Auszahlung

Die auf Bank- und Kapitalmarktrecht und Online-Anlagebetrug spezialisierte Kanzlei plan C erhält nach wie vor zahlreiche Anfragen von Anlegern, die Schwierigkeiten mit unseriösen Festgeldangeboten im Internet haben.  In der letzten Zeit haben wir auch Anfragen zu dem Festgeld-Anbieter „spar-kapital.de“, angeblich aus Berlin, erhalten. Eine Nachfrage bei der Bankenaufsicht bestätigte gestern  unseren Verdacht, dass es sich…

Identitätsmissbrauch: BaFin warnt vor Tan-gany GmbH bzw. tan-gany.com! Krypto-Betrug!

Das Online-Trading bietet Anlegern einzigartige Chancen, ist aber auch mit großen Risiken verbunden. Für Laien sind betrügerische Broker von seriösen Trading-Plattformen kaum zu unterscheiden. Nun steht die angebliche Trading-Plattformen tan-gany.com im Fokus der Ermittlungen der BaFin. Die Finanzaufsicht BaFin warnte am 7.12.2023 vor Angeboten auf der Website tan-gany.com. Es besteht laut BaFin der Verdacht, dass die unbekannten…

echoin.fund: BaFin ermittelt gegen Echoin Fund – Trading-Betrug

Anlagebetrug ist ein aktuelles Problem, von dem viele Anleger weltweit betroffen sind. Einer der jüngsten Fälle, der im Fokus der Regulierungsbehörden steht, ist die Online-Trading-Plattform echoin.fund. Die Finanzaufsicht BaFin warnte am heutigen Tag vor Angeboten von Echoin. Es besteht nach ihren Erkenntnissen der Verdacht, dass die unbekannten Betreiber auf der Website echoin.fund ohne Erlaubnis Finanz- und…

fcapital24.com: BaFin warnt vor FCapital24 mit angeblichen Sitz in München – Anlagebetrug?

Das Internet ermöglicht einfachen Zugang zu verschiedensten Trading-Plattformen, die suggerieren, dass man auf einfache Weise schnell Geld verdienen kann. Doch Vorsicht! Viele Online-Trading-Plattformen sind unseriös. Nun steht die weitere Online-Trading-Plattform  „fcapital24.com“im Fokus der deutschen Aufsichtsbehörde BaFin. Die Finanzaufsicht BaFin warnte am 4.12.2023 vor Angeboten von FCapital24. Es besteht der Verdacht, dass die unbekannten Betreiber auf…

crypto-kapital.de: BaFin warnt vor Crypto Kapital! Erfahrungen mit der Auszahlung

Online-Trading-Plattformen im Internet bieten Anlegern beachtliche Chancen, sind aber auch mit erheblichen Risiken verbunden. Die Anleger können oft nicht unterscheiden, ob es sich um eine seriöse Trading-Plattform oder um einen betrügerischen Broker handelt. Nun steht die angebliche Trading-Plattform crypto-kapital.de im Fokus der Ermittlungen der BaFin. Die Finanzaufsicht BaFin warnte am 29.11.2023 vor der Website crypto-kapital.de. Deren Betreiberin…

Erfahrungen mit bybitprofit.com: BaFin ermittelt! Anlagebetrug?

Die Finanzaufsicht BaFin warnte am heutigen Tag vor der Website bybitprofit.com. Nach ihren Erkenntnissen bietet der unbekannte Betreiber dort ohne Erlaubnis Finanz- und Wertpapierdienstleistungen an. Auf der Website bezeichnet er sich lediglich als Bybitprofit und nennt keine Rechtsform. Auch Angaben zum Unternehmenssitz und ein Impressum fehlen. Zudem ist die Website laut BaFin nahezu identisch mit den Websites equityexperts.pro und bitinvesting8.com,…

wega-bay.com: BaFin warnt vor Wegabay UG – Verdacht auf Trading-Betrug

Online-Trading im Internet bietet Anlegern großartige Chancen, ist aber auch mit erheblichen Risiken verbunden. Für Laien sind betrügerische Broker von seriösen Trading-Plattformen kaum zu unterscheiden. Nun steht die angebliche Trading-Plattform Wegabay UG im Fokus der Ermittlungen der BaFin. Die deutsche Finanzaufsichtsbehörde BaFin warnte am heutigen Tag vor den Angeboten der angeblich in Frankfurt am Main ansässigen…

Anlagebetrug? BaFin warnt vor stateinvestments.co.uk! Negative Erfahrungen?

Die Zahl der Online-Plattformen für Finanzdienstleistungen steigt stetig an. Leider gibt es auch immer mehr schwarze Schafe unter den Online-Trading-Plattformen. Auch die Trading-Plattform stateinvestments.co.uk gibt bei Anlegern und Aufsichtsbehörden gleichermaßen Anlass zur Sorge. Die Finanzaufsicht BaFin warnte am 24.11.2023 vor der Website stateinvestments.co.uk. Nach Erkenntnissen der Aufsicht bietet der Betreiber dort ohne Erlaubnis Finanz- und Wertpapierdienstleistungen an. …

profiton.pro: BaFin ermittelt gegen Profiton – Erfahrungen mit der Auszahlung?

Das Internet ermöglicht einfachen Zugang zu verschiedensten Anlageplattformen, die suggerieren, dass man auf einfache Weise schnell Geld verdienen kann. Doch Vorsicht! Viele Online-Trading-Plattformen sind unseriös. Nun ermittelt die deutsche Aufsichtsbehörde BaFin gegen eine weitere angebliche Online-Trading-Plattform: „profiton.pro“. Die Finanzaufsicht BaFin warnte am heutigen Tag t vor Angeboten der Profiton. Nach Erkenntnissen der BaFin bietet das Unternehmen ohne Erlaubnis Finanz-dienstleistungen…

Erfahrungen mit investierung.co: BaFin warnt! Trading-Betrug?

Online-Trading-Plattformen schießen derzeit wie Pilze aus dem Boden. Für Laien sind betrügerische Broker von seriösen Trading-Plattformen kaum zu unterscheiden. Nun steht die angebliche Online-Trading-Plattform „investierung.co“ im Fokus der deutschen Aufsichtsbehörde. Die Finanzaufsicht BaFin warnte am heutigen Tag vor der Website investierung.co. Nach ihren Erkenntnissen bieten die Betreiber dort ohne Erlaubnis Finanz- und Wertpapierdienstleistungen an.  Die…

Blockchain Betrugsmasche! Erfahrungen mit Bitcoin Betrug? Geld zurück!

Nach wie vor ist die Blockchain-Betrugsmasche ganz aktuell. Die Zahl der Betrugsopfer durch Bitcoin, Kryptowährungen und Blockchain -Betrug steigt täglich weiter. Dies machen sich Folgebetrüger zu Nutze. Die auf Anlagebetrug und Online-Trading-Betrug spezialisierte Kanzlei plan C erhält weiterhin täglich Anfragen von Geschädigten, die von der aktuellen Blockchain-Betrugsmasche betroffen sind. Die Täter behaupten, Mitarbeiter der tatsächlich existierenden Kryptowährungsbörse „Blockchain“ zu…

BaFin warnt vor HalderBay (halder-bay.com, halderbay.com) – Anlagebetrug durch Identitätsmissbrauch

Die Welt des Online-Tradings bietet Anlegern großartige Chancen, ist aber auch mit erheblichen Risiken verbunden. Für Laien sind betrügerische Broker von seriösen Trading-Plattformen kaum zu unterscheiden. Nun stehen die angeblichen Trading-Plattformen halder-bay.com und halderbay.com bzw. HalderBay im Zentrum der Ermittlungen der BaFin. Die deutsche Finanzaufsichtsbehörde BaFin warnte am heutigen Tag vor Angeboten der angeblich in Frankfurt am Main ansässigen HalderBay….

bitinvest8.com: BaFin ermittelt gegen Betreiber der Website – Schlechte Erfahrungen mit dem Broker?

Das Internet hat den Zugang zu verschiedenen Tradng-Plattformen erleichtert, aber auch zu einem erheblichen Anstieg betrügerischer Broker geführt. Bitinvest8.com ist ein weitere neue Trading-Plattform, die im Fokus der deutschen Finanzaufsichtsbehörde BaFin steht. Die Finanzaufsicht BaFin warnte am 17.11.2023 vor der Website bitinvest8.com. Nach ihren Erkenntnissen bietet der Betreiber dort ohne Erlaubnis Finanz- und Wertpapierdienstleistungen an. Auf der Website bezeichnet…

gainity.net: BaFin ermittelt gegen Gainity Solutions Limited! Erfahrungen mit der Auszahlung

Heutzutage haben es Betrüger von Online-Trading-Plattformen im Internet leicht. Auch die Trading-Plattform gainity.net gibt bei Anlegern und Aufsichtsbehörden gleichermaßen Anlass zur Sorge. Die Finanzaufsicht BaFin warnte am heutigen Tag auch vor Angeboten der Gainity Solutions Limited. Nach ihren Erkenntnissen bietet das Unternehmen auf seiner Website gainity.net ohne Erlaubnis Finanz- und Wertpapierdienstleistungen an. Den Verbraucherinnen und…

Weiterer Festgeld-Betrug? Erfahrungen mit nexuscap.net? BaFin warnt! So erhalten Sie Ihr Geld zurück!

Die auf Bank- und Kapitalmarktrecht und Online-Anlagebetrug spezialisierte Kanzlei plan C erhält nach wie vor zahlreiche Anfragen von Anlegern, die Probleme mit Festgeldangeboten im Internet haben.  In der letzten Zeit haben wir auch Anfragen zu dem Festgeld-Anbieter Nexus Capital bzw.„nexuscap.net“, angeblich aus München erhalten. Eine Nachfrage bei der Bankenaufsicht bestätigt heute unseren Verdacht, dass es…

Negative Erfahrungen mit dcymarkets.com? BaFin ermittelt! Verdacht auf Betrug

In den letzten Jahren hat Online-Trading einen wahren Boom erlebt. Mit der steigenden Beliebtheit sind jedoch auch die Risiken gestiegen, insbesondere in Form von betrügerischen Brokern. Für den Laien sind oftmals seriöse Plattformen von betrügerischen Plattformen nicht zu unterscheiden.  Auch die angeblichen Online-Trading-Plattform dcymarkets.com wirft Fragen auf.   Die Finanzaufsicht BaFin warnte am 8.11.2023 vor…

immediate-edge.co/fxelit.com/first-ecapitals.com: BaFin warnt! Betrug?

Die Finanzaufsicht BaFin warnte am heutigen Tag vor immediate-edge.co. Nach ihren Erkenntnissen bieten die Betreiber dort ohne Erlaubnis Finanz- und Wertpapierdienstleistungen an. Kundinnen und Kunden können über die Website vermeintliche Handelskonten eröffnen. Die versprochenen Gewinne zahlen die Betreiber laut BaFin aber nicht aus.  Über die Website vermitteln die Betreiber nach Aussage der BaFin zudem Kontakte zu weiteren…

fintechmarket-consulting.com: BaFin warnt! Negative Erfahrungen – Trading-Betrug?

Zahlreiche Anleger von Online-Trading-Plattformen machen schlechte Erfahrungen mit betrügerischen Brokern und erleiden zum Teil immense Verluste. Oft sind auch Handelsplattformen darunter, die mit einer angeblichen Zertifizierung der BaFin und anderen Aufsichtsbehörden werben. So steht jetzt auch die angebliche Handelsplattform fintechmarket-consulting.com im Fokus der BaFin. Die Finanzaufsicht BaFin warnte am heutigen Tag vor Angeboten von fintechmarket-consulting.com….

Neue Love Scam Fälle! Schlechte Erfahrungen mit www.cwexit.com bzw. CW? Anlagebetrug? Geld zurück!

Bei der auf Anlagebetrug spezialisierten Kanzlei plan C melden sich weiterhin täglich Anleger, die Opfer eines Love Scam geworden sind. In diesem Zusammenhang vertreten wir auch Mandanten, die über eine (meist asiatische) Frau bei der angeblichen Handelsplattform CW www.cwexit.com investiert sind. Betrugsmasche Instragram Love Scam: täglicher reger Austausch Mit dieser noch immer sehr aktuellen Liebes-Betrugsmasche…

Erfahrungen mit calamosassets.net? Verdacht auf Anlagebetrug! BaFin warnt!

Online-Trading-Plattformen versprechen eine einfache Handhabung und schnelle Gewinne. Aber nicht alle halten, was sie versprechen. Für den unerfahrenen Anleger sind seriöse Plattformen von betrügerischen Brokern oftmals kaum zu unterscheiden.  Die Finanzaufsicht BaFin warnt nun auch vor Angeboten der „Calamosassets“. Nach ihren Erkenntnissen bietet das Unternehmen über seine Website calamosassets.net ohne Erlaubnis Finanz- bzw. Wertpapierdienstleistungen an. Eine „Calamosassets“…

infinity-brokers.com: Anlagebetrug? BaFin ermittelt gegen die Infinity Business Brokers Limited

In der heutigen Zeit kann jeder private Anleger Online-Trading ausführen. Für den Laien sind oftmals seriöse Plattformen von betrügerischen Brokern nicht zu unterscheiden.  Auch die angebliche Online-Trading-Plattform infinity-brokers.com wirft nun Fragen auf. Die Finanzaufsicht BaFin warnte am 31.10.2023 vor der Website infinity-brokers.com. Nach ihren Erkenntnissen bietet die britische Infinity Business Brokers Limited ohne Erlaubnis Finanz- und Wertpapierdienstleistungen…

Kaizen Tech Limited (www.kaizentechlimited.com): Schweizer Finanz­aufsicht Finma warnt! Betrug?

Das Online-Trading hat in den letzten Jahren stark zugenommen und auch viele betrügerische Broker auf den Plan gerufen. Eine solche Plattform, die in letzter Zeit für Aufsehen gesorgt hat, ist Kaizen Tech Limited (www.kaizentechlimited.com). Die Handelsplattform kaizentech­limited.com versucht Anleger dazu zu bringen, Geld für diverse Investments zu über­weisen. Kaizen Tech Limited wirbt mit „Investitionen in…

Großer Erfolg! Festnahme eines Hintermanns von betrügerischen Trading-Plattformen in Costa Rica! Geld zurück!

Zahlreiche Mandanten der auf Bank- und Kapitalmarktrecht und Anlagebetrug spezialisierten Kanzlei plan C können jetzt auf eine Entschädigung und Rückzahlung von Geldern hoffen: den Ermittlungsbehörden ist wieder ein erfolgreicher Schlag gegen Hintermänner von betrügerischen Online-Trading-Plattformen gelungen! Die Generalstaatsanwaltschaft Bamberg hat mit Pressemitteilung vom 26.10.2023  bekannt gegeben, dass nach jahrelangen Ermittlungen der Kriminalpolizeiinspektion Neu-Ulm und der…

Negative Erfahrungen mit Equityexperts.pro/ EquityExperts? BaFin warnt! Verdacht auf Trading-Betrug!

In der digitalisierten Welt haben es Betrüger von Online-Trading-Plattformen leicht. Equityexperts.pro ist ein weitere neue Trading-Plattform, die bei Anlegern und Aufsichtsbehörden Anlass zur Sorge gibt.  Die Finanzaufsicht BaFin warnte am 27.10.2023 nun auch vor Angeboten auf der Website equityexperts.pro. Nach ihren Erkenntnissen bieten die unbekannten Betreiber dort ohne Erlaubnis Finanz- und Wertpapierdienstleistungen an.  Hier zur…

visioncapitalltd.com/Vision Capital Limited: BaFin ermittelt und warnt vor Identitätsdiebstahl – Anlagebetrug?

visioncapitalltd.com: BaFin ermittelt gegen Vision Capital Limited und warnt vor Identitätsdiebstahl – Anlagebetrug? Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) warnte am heutigen Tag vor der Website visioncapitalltd.com. Nach Erkenntnissen der Aufsicht werden dort ohne Erlaubnis Finanz- und Wertpapierdienstleistungen angeboten. Der unbekannte Betreiber tritt unter der Bezeichnung Vision Capital Limited auf. Er erweckt den Eindruck, dass es sich um eine Website der…

Erfahrungen mit Centrisfx.com: BaFin ermittelt gegen CentrisFx! Achtung vor Anlagebetrug!

Zahlreiche Anleger von Online-Trading-Handelsplattformen machen schlechte Erfahrungen mit unseriösen Angeboten und erleiden so hohe Verluste. Oftmals sind auch Handelsplattformen darunter, die mit einer angeblichen Zertifizierung der BaFin und anderen Aufsichtsbehörden werben. So wirft auch die angebliche Handelsplattform centrisfx.com Fragen auf. Die Finanzaufsicht BaFin warnte nun am heutigen Tag vor Angeboten von centrisfx.com bzw. CentrisFx. Nach ihren…

Schlechte Erfahrungen mit nltrade.io bzw. NL Trade? BaFin ermittelt! Trading-Betrug?

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) gab am heutigen Tag eine Warnmeldung vor der Website nltrade.io heraus. Die Betreiber bieten nach Erkenntnissen der Aufsicht dort ohne Erlaubnis Finanz- und Wertpapierdienstleistungen sowie Bankgeschäfte an. Der Betreiber der Website tritt unter der Bezeichnung NL Trade bzw. NL Trading auf, jeweils ohne Angabe einer Rechtsform. nltrade.io bewirbt sich auf ihrer Handelsplattform als erfahrene und preisgekrönte Handelsplattform,…

Verdacht auf Anlagebetrug! BaFin ermittelt gegen die Skyline Digital Ltd – wnt.life/World News Trade

Weiterer Anlagebetrug durch neue Trading-Plattform? Die Finanzaufsicht BaFin warnte kürzlich auch vor Angeboten der Skyline Digital Ltd. Nach ihren Erkenntnissen bietet das Unternehmen auf seiner Website wnt.life Finanzdienstleistungen ohne Erlaubnis an. Die Gesellschaft wird nicht von der BaFin beaufsichtigt. Hier zur Warnmeldung der BaFin Skyline Digital Ltd wirbt auf seiner Handelsplattform wnt.life mit den folgenden schönen Worten: „WIR TUN ALLES FÜR IHR EINKOMMEN  Die Finanzmärkte…

Juicy Fields News – Erstattung (Refund) durch Juicy Fields? So erhalten Sie Ihr Geld zurück!

Versprochene Erstattung verunsichert Anleger Es gibt wieder brisante Neuigkeiten auf der Juicy Fields Webseite https://juicyfields.io. Auf der Webseite ist seit kurzem unter „Private Grow Operations Project“ eine Liste mit geschwärzten Emailadressen zu finden, von angeblich entschädigten Anlegern, mit angeblicher Höhe und Datum des vermeintlichen „Refund“. Darunter findet sich ein Button „Check your refund status“, wonach die…

alphascrypto.com: BaFin warnt vor AlphasCrypto! Schlechte Erfahrungen mit Auszahlung?

Die Finanzaufsicht BaFin warnt vor Angeboten der „AlphasCrypto“. Nach ihren Erkenntnissen bieten die Betreiber der Website alphascrypto.com ohne Erlaubnis Finanz- bzw. Wertpapierdienstleistungen an. Eine „AlphasCrypto“ wird nicht von der BaFin beaufsichtigt und ist nicht mit dem von der britischen Financial Conduct Authority beaufsichtigten Unternehmen Alpha FX Limited und der in Deutschland lizensierten Alpha FX Europe Limited verbunden. Hier die Warnmeldung der BaFin alphascrypto.com besitzt keine Erlaubnis…

Betrug durch Hotcapitalstox.com? BaFin ermittelt gegen Hotcapital Stox Group Ltd.

Die Finanzaufsicht BaFin warnte am 16.10.2023 vor Angeboten von Hot Capital Stox. Nach ihren Erkenntnissen bieten die Londoner Betreiber auf der Website hotcapitalstox.com ohne Erlaubnis Finanz- und Wertpapierdienstleistungen an. Hier zur Warnung der BaFin Nach eigenen Angaben sei Hotcapital Stox „ein regulierter Forex-Broker, der Händlern über erstklassige FX-Liquiditätsanbieter Zugang zum globalen Forex-Markt verschafft. Mit mehr…

Negative Erfahrungen mit Cyber Capital? BaFin ermittelt gegen Betreiber von cybercapital.ltd

Die Finanzaufsicht BaFin warnt vor Angeboten von Cyber Capital. Nach ihren Erkenntnissen bieten die unbekannten Betreiber auf der Website cybercapital.ltd ohne Erlaubnis Finanz- und Wertpapierdienstleistungen an. Sie bieten über die Website an, Konten für den Handel mit Finanzinstrumenten zu eröffnen. Cyber Capital wirbt auf seiner vermeintlichen Handelsplattform mit den Worten:   „Entwickeln Sie Ihre Erfahrung und steigern…

Anlagebetrug durch crypto-ex.vip? BaFin ermittelt gegen Crypto-Ex! Erfahrungen?

Zahlreiche Anleger von Online-Trading-Handelsplattformen machen schlechte Erfahrungen mit unseriösen Angeboten. Auch die angebliche Handelsplattform crypto-ex.vip wirft Fragen auf. Die Finanzaufsicht BaFin warnte nun am 5.10.2023 vor Angeboten der Crypto-Ex. Nach ihren Erkenntnissen bietet das Unternehmen auf seiner Website crypto-ex.vip Finanzdienstleistungen ohne Erlaubnis an. Finanz- bzw. Wertpapierdienstleistungen dürfen in Deutschland nur mit einer Erlaubnis der BaFin angeboten werden….

uptos.com: BaFin warnt vor Uptos LTD! Trading-Betrug?

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) gab am 4.10.2023 auch eine Warnmeldung vor den Angeboten der Uptos LTD heraus. Nach ihren Erkenntnissen bietet das Unternehmen Finanzdienstleistungen ohne Erlaubnis auf seiner Website uptos.com an. Finanzdienstleistungen dürfen in Deutschland nur mit einer Erlaubnis der BaFin angeboten werden. Einige Unternehmen bieten solche Dienstleistungen jedoch an, ohne die erforderliche Erlaubnis…

BaFin ermittelt gegen Smart Ix Shares (smartixshares.com/de)! schlechte Erfahrungen!

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hat heute am 04.10.2023 eine Warnmeldung vor der Handelsplattform smartixshares.com/de herausgegeben. Nach ihren Erkenntnissen bieten die Betreiber Smart Ix Shares über die Website ohne Erlaubnis die Eröffnung von Konten für den Handel mit Finanzinstrumenten an. Hier die Warnmeldung der BaFin Smart Ix Shares bewirbt sich auf seiner Handelsplattform smartixshares.com/de als…

Missbrauch der Swiss Finance Broker AG durch swissfinancebroker.net! Betrug?

Bei der auf Bank- und Kapitalmarktrecht und Anlagebetrug spezialisierten Kanzlei plan C meldeten sich nun auch Anleger, die mit der Plattform swissfinancebroker.net Schwierigkeiten haben. Es besteht der Verdacht, dass es sich bei der Plattform um einen Identitätsdiebstahl zu Lasten der Swiss Finance Broker AG handelt.  Warnung der Finma vor der Plattform Vor swissfinancebroker.net hat nun auch die Schweizerische…

Betrug durch cryptoenption.com? BaFin warnt! Negative Erfahrungen?

Weiterer Anlagebetrug durch neue Trading-Plattform? Am 28.09.2023 warnte die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) nun vor der Website cryptoenption.com. Nach ihren Erkenntnissen bietet der unbekannte Betreiber darüber ohne Erlaubnis Finanz- und Wertpapierdienstleistungen an. Die BaFin hatte bereits am 17. Juli 2023 vor der Website crypto106.com gewarnt: crypto106.com: BaFin ermittelt gegen Betreiber mehrerer Websites Die Seite crypto106.com ist mittlerweile…

Achtung Betrugsmasche „Authority Scam“ – Betrüger geben sich als Mitarbeiter der BaFin, FMA, ESMA etc. aus

Vorsicht vor neuer Betrugsmasche! An die auf Anlagebetrug und Trading-Betrug spezialisierte Kanzlei plan C wenden sich in letzter Zeit vermehrt verunsicherte Anleger, die von Mitarbeitern von vermeintlichen Behörden wie der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), der FMA (Finanzmarktaufsichtsbehörde Österreich), der ESMA (European Securities Markets Authority Frankreich) etc. kontaktiert wurden. Manchmal werden auch andere Behörden bzw. Firmen genannt und…

apex-platform.io: BaFin ermittelt! Anlagebetrug? So erhalten Sie Ihr Geld zurück

Die Finanzaufsicht BaFin warnt am 28.09.2023 vor der Website apex-platform.io. Nach ihren Erkenntnissen bietet der unbekannte Betreiber darüber ohne Erlaubnis Finanz- und Wertpapierdienstleistungen an. Auf der Website tritt der Betreiber lediglich unter der Bezeichnung Apex Platform auf, eine Rechtsform wird nicht aufgeführt. Die genannte Geschäftsadresse ist identisch mit der angeblichen Unternehmensanschrift des Betreibers der Website styx-trade.com, vor…

Neue Tinder Love Scam Fälle! Block EX BaFin warnt! Betrugsverdacht erhärtet sich

Bei der auf Anlagebetrug spezialisierten Kanzlei plan C melden sich weiterhin täglich Anleger, die Opfer eines Love Scam geworden sind. In diesem Zusammenhang erreichen uns auch die Anfragen von Anlegern, die über eine Frau bei der angeblichen Handelsplattform Block EX (blockhvs.vip) investiert sind. Aktuelle News:  Warnung der BaFin Block EX (blockhvs.vip) hat keine Erlaubnis Auf unsere Beschwerde unseres Mandanten…

Betrug durch sparprime.com? BaFin ermittelt gegen Handelsplattform

Die Finanzaufsicht BaFin warnte mit Meldung vom 19.09.2023 vor der Website sparprime.com. Nach Erkenntnissen der BaFin bieten deren bislang unbekannten Betreiber darüber ohne Erlaubnis Finanz- und Wertpapierdienstleistungen an. Kundinnen und Kunden können über die Website unterschiedliche Handelskonten eröffnen. Die Betreiber werben mit exorbitanten Gewinnen, die zu weiteren Investitionen animieren. Die Gewinne werden laut BaFin jedoch nie ausgezahlt. Die Einzahlungen erfolgen über…

forindex.com: BaFin warnt! Keine Auszahlung Ihrer Gelder? Möglicher neuer Anlagebetrug?

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) warnte am 14.09.2023 vor der Handelsplattform forindex.com (ForIndex UK Ltd). Nach ihren Erkenntnissen bieten die bislang unbebekannten Betreiber der Website forindex.com ohne Erlaubnis Finanz- und Wertpapierdienstleistungen an.  ForIndex UK Ltd bewirbt sich auf seiner Handelsplattform forindex.com als Online-Trading-Plattform, die optimale Bedingungen zur Verfügung stellt, um nein Trading mit Bitcoin &…

Keine Auszahlung? Weitere schlechte Erfahrungen mit Umbrella Capital Partners! So holen Sie Ihr Geld zurück

Bei uns melden sich immer mehr Anleger, die vermeintlich sicheres Festgeld bei Umbrella Capital Partners angelegt haben und nun trotz Ablauf der Anlage keine Rückzahlung erhalten.  Umbrella Capital Part­ners PLC hat unseren Mandanten hohe Zinsen für ein – oder zweijäh­riges Fest­geld bei der schwe­dischen Auto­bank Volvo­finans versprochen. Für eine Anlage von 10 000 Euro sollte…

Negative Erfahrungen mit cronos.fund (Cronos Fund)? BaFin ermittelt! Betrug?

Neuer Anlagebetrug durch Krypto-Trading-Plattform? Am 30.08.2023 warnte die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) nun auch vor der Handelsplattform cronos.fund mit angeblichem Sitz in London, Großbritannien. Nach ihren Erkenntnissen bietet das Unternehmen auf seiner Website cronos.fund ohne Erlaubnis Finanz- bzw. Wertpapierdienstleistungen an. Auf den ersten Blick sieht die Trading-Plattform vertrauenswürdig und professionell aus. Der Name „Cronos“ erinnert an die Kryptowährung „Cronos“….

BaFin warnt vor bullinvest.in und bullinvest.trade! Erfahrungen? Betrug?

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) warnt mit Hinweis vom 21.08.2023 vor den Trading-Plattformen bullinvest.in und bullinvest.trade. Nach Erkenntnissen der BaFin bietet das Unternehmen ohne Erlaubnis Finanz- bzw. Wertpapierdienstleistungen über seine Websites bullinvest.in und bullinvest.trade an. bullinvest.in und bullinvest.trade geben an, erfahrene Handelsplattformen für Aktien und Kryptowerte zu sein Bullinvest wirbt auf seinen Handelsplattformen mit dem folgenden Worten: „Geld verdienen auf…

Schlechte Erfahrungen mit gfemarket.com! Keine BaFin – Erlaubnis der GFE Management Ltd! Betrug?

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) veröffentlichte am heutigen Tag (03.07.2023) nun auch eine Warnmeldung vor der Trading-Plattform gfemarket.com. Nach den Erkenntnissen der BaFin bietet das Unternehmen GFE Management Ltd. auf seiner Website gfemarket.com ohne Erlaubnis Finanz- und Wertpapierdienstleistungen an. gfemarket.com gibt an, als „preisgekrönte Handelsplattform“ die allerbesten Handelsbedingungen für GFE für Forex, CFD und Kryptowerte zur…

Keine Auszahlung durch arielsystem.pro: BaFin ermittelt gegen Ariel System! Betrug?

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) warnte am 29.06.2023 vor der Handelsplattform arielsystem.pro. Nach ihren Erkenntnissen bietet das Unternehmen über seine Website arielsystem.pro ohne Erlaubnis Finanz- und Wertpapierdienstleistungen auf an. Ariel System wirbt auf seiner Handelsplattform arielsystem.pro damit, optimale Bedingungen zur Verfügung zu stellen, um beim Online-Trading schnell Geld zu verdienen: „Unser Auftrag ARIEL System ist ein neues, modernes Unternehmen,…

Erfahrungen mit bitbond-pro.com: BaFin ermittelt gegen Bitbond Pro – Geld zurück?

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) warnte mit Meldung vom 21.06.2023 vor Angeboten der Online-Handelsplattform Bitbond Pro. Nach Erkenntnissen der BaFin bietet das Unternehmen Finanz- und Wertpapierdienstleistungen ohne Erlaubnis über seine Website bitbond-pro.com an. Bitbond Pro bzw. bitbond-pro.com handelt ohne Erlaubnis der BaFin Anbieter von Finanz- beziehungsweise Wertpapierdienstleistungen und Zahlungsdiensten in Deutschland benötigen eine Erlaubnis nach dem KWG, dem…

BaFin warnt vor Gala Gruppe (gala-gruppe.com)! Verdacht auf Anlagebetrug erhärtet sich?

Wir von der auf Bank- und Kapitalmarktrecht und Anlagebetrug spezialisierten Kanzlei plan C haben bereits über die Trading-Plattform Gala Gruppe (gala-gruppe.com) berichtet. Unsere Mandanten haben allesamt keine Auszahlungen erhalten, weshalb wir rechtliche Schritte zur Rückholung der Gelder eingeleitet haben. Lesen Sie hier: Negative Erfahrungen mit Gala Gruppe (gala-gruppe.com)! Trading Anlagebetrug? Geld zurück Gala Gruppe (gala-gruppe.com) besitzt keine…

Erfahrungen mit cryptoadviseruk.com (Crypto Adviser UK)? BaFin warnt! Betrug?

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) warnt mit Hinweis vom 16.06.2023 nun auch vor der Trading-Plattform cryptoadviseruk.com. Deren Betreiber firmiert unter Crypto Adviser UK Limited und sitzt angeblich in Edinburgh und London, Vereinigtes Königreich. Über die Website bietet er laut BaFin ohne Erlaubnis eine Handelsplattform für Devisen und Kryptowerte an. cryptoadviseruk.com gibt an, eine erfahrene Handelsplattform für Forex,…

Betrug durch PremiumerPro (premiumerpro.co)? BaFin warnt! Erfahrungen zur Auszahlung

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) warnte am 07.06.2023 vor der Handelsplattform premiumerpro.co. Sie wies darauf hin, dass die unbekannten Betreiber hierüber eine Handelsplattform für Kryptowerte und Differenzgeschäfte (Contracts for Difference – CFD) ohne Erlaubnis anbieten. PremiumerPro.co wirbt auf seiner Handelsplattform premiumerpro.co damit, optimale Bedingungen zur Verfügung zu stellen, um beim Online-Trading gleichzeitig schnelles und sicheres…

Aktuelle Bitcoin Betrugsmasche! Erfahrungen mit Blockchain Guthaben? Tipps zur Auszahlung

Zur Zeit melden sich täglich zahlreiche Anleger bei der auf Anlagebetrug und Online-Trading-Betrug spezialisierten Kanzlei plan C, die von der aktuellen Blockchain-Betrugsmasche betroffen sind. Hierbei geben sich die Täter als angebliche Mitarbeiter der Kryptowährungsbörse „Blockchain“ aus und behaupten, es existiere ein vermeintliches Bitcoin-Guthaben oder sie hätten die verloren geglaubte Investition „auf der Blockchain“ gefunden.  Anlagebetrug! Die echt wirkenden…

Negative Erfahrungen mit EU Investing (eu-investing.com)? Anlagebetrug? BaFin warnt!

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) wies am 01.06.2023 darauf hin, dass sie der Groovy Solutions LTD, die die Handelsplattform EU Investing („eu-investing.com“) betreibt, keine Erlaubnis nach dem Kreditwesengesetz (KWG) zum Betreiben von Bankgeschäften oder Erbringen von Finanzdienstleistungen in Deutschland erteilt habe.  Die Groovy Solutions LTD betreibt als „EU Investing“ die Webseite „eu-investing.com“ und bietet dort…

Betrug durch Bankingsy.pro? BaFin ermittelt gegen Bankingsy Consultants Limited! Auszahlung!

Neuer Anlagebetrug durch einen vermeintliche Trading-Plattform in München? Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) warnte mit Hinweis vom 01. Juni 2023 vor der Online-Handelsplattform bankingsy.pro. Deren Betreiber tritt unter der Firmierung Bankingsy Consultants Limited auf und sitzt angeblich in München. Über die Website bietet er ohne Erlaubnis eine Handelsplattform für Aktien, Forex, Edelmetalle, Indizes und Kryptowerte…

Betrug mit Festgeldanlagen? BaFin warnt vor Euro Check! So erhalten Sie Ihr Geld zurück

Die auf Bank- und Kapitalmarktrecht und Anlagebetrug spezialisierte Kanzlei plan C erhält weiterhin täglich Anfragen von Anlegern, die Schwierigkeiten mit Festgeldangeboten im Internet haben. Wir haben bereits über die SparAllianz AG, Sparunion, Sparkasa, Umbrella Capital Partners, Monobank etc. berichtet. Wir vertreten nun auch geschädigte Anleger von Euro Check, die keine Auszahlung ihrer Investition erhalten. Die Webseite…

Schlechte Erfahrungen mit apollo.expert? Anlagebetrug? BaFin ermittelt!

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) warnte am 15.05.2023 vor der Handelsplattform apollo.expert. Deren Betreiber biete dort ohne Erlaubnis Finanzdienstleistungen an, insbesondere den Handel mit Finanzinstrumenten. Der Betreiber bezeichnet sich auf der Trading-Plattform lediglich als Apollo.expert und ist laut eigenen Angaben in London, Vereinigtes Königreich, ansässig.  Apollo.expert besitzt keine Erlaubnis der BaFin Apollo.expert besitzt laut BaFin…

Anlagebetrug? BaFin ermittelt gegen FortaFinanzen (forta-finanzen.com)! Erfahrungen zur Auszahlung

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) verdächtigt mit Warnmeldung vom 3.05.2023 die unbekannten Betreiber der Kryptowährungsplattform forta-finanzen.com, dass diese keine Erlaubnis nach dem KWG zum Betreiben von Bankgeschäften oder Erbringen von Finanzdienstleistungen nach § 37 Absatz 4 Kreditwesengesetz (KWG) habe. Die BaFin hat Ermittlungen gegen die angebliche Handelsplattform für Kryptowerte mit dem behaupteten Geschäftssitz in Berlin eingeleitet. FortaFinanzen bzw. Forta-Finanzen…

Negative Erfahrungen mit Gala Gruppe (gala-gruppe.com)! Trading Anlagebetrug? Geld zurück

Die auf Bank- und Kapitalmarktrecht und Anlagebetrug spezialisierte Kanzlei plan C vertritt mittlerweile zahlreiche Mandanten, die in die angebliche Trading-Plattform Gala Gruppe (gala-gruppe.com) zum Teilhohe Beträge investiert haben. Die Gala Gruppe stellt sich auf der Website als „Beste und Sichere Handelsplatform Weltweit“ dar.  „Seien sie dabei,und Handeln Sie mit unseten experten oder lassen es von uns betreuen.“…

Juicy Fields News: neue Erkenntnisse – Juicy Fields nur ein großes Geldwäsche-Konstrukt?

Für die zahlreichen Juicy Fields Mandanten der auf Anlagebetrug spezialisierten Kanzlei plan C gibt es Neuigkeiten: Die Kanzlei plan C hat durch ihren IT-Forensik-Partner (Jakob Hasse), u.a. anhand der der Kanzlei vorliegenden Informationen, eine Kryptonachverfolgung der Transaktionen an Juicy Fields vorgenommen.  Kryptonachverfolgung der Transaktionen an Juicy Fields Dies war möglich, da die Juicy Fields-Anleger entweder per…

Erneuter Schlag gegen internationale Online-Anlagebetrüger – 5 Festnahmen und Vermögensarreste!

Für zahlreiche Mandanten der auf Anlagebetrug spezialisierten Kanzlei plan C gibt es gute Neuigkeiten: 5 Täter der betrügerischen Online- Trading – Plattformen „fx-leader.com“ (später „fxleader.com“ und „swiscapital.com“), „invcenter.com“, „interactive-trading.com“ und „qteck.io“ konnten nun gefasst werden! Die Kanzlei plan C hatte für ihre geschädigten Mandanten alle notwendigen Maßnahmen zur Ermittlung der Täter und zur Rückholung der…

Schlechte Erfahrungen mit SparAllianz AG! Neuer Anlagebetrug? „The Broker“ thebroker.ai

Wir hatten bereits am 06.02.2023 und 8.01.2023 über die SparAllianz AG, Betreiberin der Website spar-allianz.de, berichtet. Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hatte bereits vor der SparAllianz AG gewarnt, weil diese entgegen ihrer Behauptung keine Erlaubnis der BaFin nach dem KWG oder dem Wertpapierinstitutsgesetz zum Erbringen von Finanz- beziehungsweise Wertpapierdienstleistungen hat.  Identitätsmissbrauch zu Lasten der Allianz Beratungs- und…

Love Scam im ZDF „Terra Xpress“: Kann Rechtsanwältin Nauschütz das Ersparte zurückholen? Hilfe bei Krypto Betrug

Rechtsanwältin Tanja Nauschütz als Expertin zum Thema Love Scam in der ZDF-Sendung Terra Xpress „Ehrenlos: Achtung, Betrug!“ am 02.04.2023 In der Sendung Terra Xpress „Ehrenlos: Achtung, Betrug vom 02.04.2023 wurde über einen Mandanten der Kanzlei plan C berichtet, der durch einen Liebesbetrug, sog. Love Scam, durch eine asiatische Frau € 250.000,00 durch Online Trading verloren…

Erneuter Betrug mit Festgeldanlagen? BaFin ermittelt gegen sparunion.com – Gelder sichern!

Bei der auf Bank- und Kapitalmarktrecht und Anlagebetrug spezialisierten Kanzlei plan C melden sich täglich Anleger, die Schwierigkeiten mit Festgeldanlagen bzw. Zinsanlagen im Internet haben. Wir haben bereits über die SparAllianz AG, Sparkasa, Umbrella Capital Partners, Monobank etc. berichtet (siehe unten). Bei den besorgten Anlegern sind auch Anleger der SparUnion dabei, die auf ihrer Webseite…

BaFin warnt vor trustgates.net – Identitätsdiebstahl zulasten der Tradegate AG! Anlagebetrug?

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) warnte am 13.03.2023 vor einem Identitätsdiebstahl zulasten der Tradegate AG Wertpapierhandelsbank durch die Handelsplattform trustgates.net. Die BaFin stellte gemäß § 37 Absatz 4 Kreditwesengesetz (KWG) klar, dass die unbekannten Betreiber der Webseite trustgates.net Verbraucherinnen und Verbrauchern auf ihrer Handelsplattform Bankgeschäfte bzw. Finanzdienstleistungen anbieten, ohne eine Erlaubnis nach dem Kreditwesengesetz (KWG) oder dem Wertpapierinstitutsgesetz (WpIG)…

Wieder Anlagebetrug mit Festgeldanlagen? BaFin warnt vor Internetauftritt spareinlagen24.com! Geld zurück!

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) stellte am 09.03.2023 gemäß § 37 Absatz 4 Kreditwesengesetz (KWG) klar, dass die Betreiber der Webseite  spareinlagen24.com keine Erlaubnis nach dem Kreditwesengesetz (KWG) oder Wertpapierinstitutsgesetz (WpIG) haben. Ferner wird auf der Webseite behauptet, spareinlagen24.com sei eine Marke der Intesa Sanpaolo SpA, Mailand, Italien. Das ist nicht der Fall. Es handelt…

Erfahrungen mit fincapitaltrade.biz (Fin-Capitaltrade): BaFin warnt! Anlagebetrug?

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) wies am 23.02.2023 darauf hin, dass sie der Fincapitaltrade (Fin-Capitaltrade) mit angeblicher Geschäftsanschrift in Temmen-Ringenwalde keine Erlaubnis nach § 32 Kreditwesengesetz (KWG) zum Betreiben von Bankgeschäften oder Erbringen von Finanzdienstleistungen in Deutschland erteilt habe. Das Unternehmen unterliegt nicht der Aufsicht der BaFin. Die Fincapitaltrade (Fin-Capitaltrade) betreibt die Internetseite Website fincapitaltrade.biz…

Erneuter großer Erfolg: Anklagen gegen Verantwortliche von betrügerischen Cybertrading-Plattformen – Geld zurück!

Die Generalstaatsanwaltschaft Bamberg hat mit Pressemitteilung vom 17.02.2023 bekannt gegeben, dass die Zentralstelle Cybercrime Bayern nach umfangreichen und langwierigen Ermittlungen gemeinsam mit der Kriminalpolizeiinspektion mit Zentralaufgaben Oberpfalz bereits Ende des Jahres 2022 Anklagen gegen mutmaßliche Verantwortliche der betrügerischen Anlageplattform GetFinancial zu einer Wirtschaftsstrafkammer des Landgerichts Regensburg erhoben hat.  In dem Strafverfahren müssen sich israelische Staatsangehörige…

Keine Auszahlung von Toncoins-pro.com? Anlagebetrug? BaFin ermittelt

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) stellte am 6.02.2023 gemäß § 37 Absatz 4 Kreditwesengesetz (KWG) klar, dass der Betreiber der Website toncoins-pro.com, der auf der Seite ohne Nennung einer Rechtsform lediglich unter der Bezeichnung TonCoins-Pro auftritt, keine Erlaubnis nach dem KWG zum Betreiben von Bankgeschäften oder Erbringen von Finanzdienstleistungen hat. Das Unternehmen wird nicht von der BaFin beaufsichtigt. TonCoins-Pro…

Anlagebetrug SparAllianz AG? Schlechte Erfahrungen – Identitätsmißbrauch bestätigt – Auszahlung!

Wir hatten bereits am 8.01.2023 berichtet, dass die SparAllianz AG, Betreiberin der Website spar-allianz.de, entgegen ihrer Behauptung keine Erlaubnis nach dem KWG oder dem Wertpapierinstitutsgesetz zum Erbringen von Finanz- beziehungsweise Wertpapierdienstleistungen hat. Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hat deshalb bereits vor der SparAllianz AG gewarnt. Lesen Sie hierzu: SparAllianz AG: BaFin ermittelt gegen spar-allianz.de – Identitätsmissbrauch – Anlagebetrug? SparAllianz AG handelt…

Handelsplattform aux.capital: BaFin warnt vor der Iridiscent Group LLC! Anlagebetrug?

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) stellte gemäß § 37 Absatz 4 Kreditwesengesetz (KWG) am 26.01.2023 klar, dass die Iridiscent Group LLC, St.Vincent und die Grenadinen, keine Erlaubnis nach dem KWG zum Betreiben von Bankgeschäften oder Erbringen von Finanzdienstleistungen hat. Das Unternehmen wird nicht von der BaFin beaufsichtigt. Aux.capital handelt ohne Erlaubnis der BaFin Die Inhalte auf der Website aux.capital sowie Informationen und Unterlagen, die…

Erfahrungen mit skysailbit.com? BaFin ermittelt gegen Skysailbit Inc. – Verdacht auf Anlagebetrug?

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) wies am 27.01.2023 gemäß § 37 Absatz 4 Kreditwesengesetz (KWG) darauf hin, dass die Skysailbit Inc., Betreiberin der Website skysailbit.com, keine Erlaubnis nach dem KWG oder dem Wertpapierinstitutsgesetz (WpIG) zum Erbringen von Finanz- beziehungsweise Wertpapierdienstleistungen hat. Die Skysailbit Inc. hat auch keine Erlaubnis zum Erbringen von Zahlungsdiensten nach dem Zahlungsdiensteaufsichtsgesetz…

Anlagebetrug? Coconors LLC, syos-space.capital, honestcapital.ltd/pro, interactiveinvest.co

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) stellte am 18.01.2023 gemäß § 37 Absatz 4 Kreditwesengesetz (KWG) klar, dass die Coconors and Partners LLC, Kingstown, St. Vincent und die Grenadinen, keine Erlaubnis nach dem KWG zum Erbringen von Finanzdienstleistungen hat. Das Unternehmen wird nicht von der BaFin beaufsichtigt. Keine Erlaubnis der BaFin Die Inhalte auf den von der Coconors and Partners LLC betriebenen Websites…

Neuer Krypto-Skandal: Verdacht auf Geldwäsche: Kryptobörse Bitzlato gesperrt – Auswirkungen auf den Krypto-Markt?

Über die Krypto-Plattform Bitzlato sollen Hunderte Millionen Dollar gewaschen worden sein. Wichtigster Partner soll der einst umsatzstärkste Darknet-Marktplatz gewesen sein. Nun haben Ermittler die Plattform beschlagnahmt und den Mehrheitsaktionär festgesetzt. Das US-Justizministerium hat am Mittwoch bekannt gegeben, dass der Mehrheitsaktionär und Mitbegründer der in Hongkong registrierten Kryptobörse Bitzlato festgenommen worden sei. Ihm wird zum Vorwurf gemacht,…

Schwierigkeiten mit Festgeldanlagen? Erfahrungen zu Umbrella Capital Partners? Stiftung Warentest warnt! Betrug?

Bei der auf Bank- und Kapitalmarktrecht und Anlagebetrug spezialisierten Kanzlei plan C melden sich derzeit zahlreiche Anleger, die Probleme mit Festgeldanlagen bzw. Zinsanlagen im Internet haben. Wir haben bereits über die Firmen SparAllianz AG, Sparkasa, Monobank etc. berichtet. Lesen Sie hierzu auch: SparAllianz AG: BaFin ermittelt gegen spar-allianz.de – Identitätsmissbrauch – Anlagebetrug? Anlagebetrug durch Sparkasa/sparkasa.net/org!…

BaFin warnt vor Finance Wise International – keine Erlaubnis – Erfahrungen? Geld zurück?

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) gab am 10.01.2023 eine Warnung auf ihrer Webseite heraus, dass sie gegen die F.W International (Finance Wise International) ermittle. Die F.W International (Finance Wise International) wende sich laut BaFin eigeninitiativ an deutsche Kundinnen und Kunden der Handelsplattform hoxglobal.com, betrieben von der Trading Global (Hoxton), LTD und erkläre, deren Geschäftstätigkeit über die eigene Plattform…

pnladvanced.de/pnladvanced.com: BaFin dehnt Ermittlungen aus – bestätigt sich der Verdacht auf Anlagebetrug?

Auf ihrer Website hatte die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) die Öffentlichkeit am 30. November 2022 bereits über die Aufnahme bankaufsichtlicher Ermittlungen gegen den verantwortlichen Betreiber der Plattform pnladvanced.com informiert (siehe dazu: Handelsplattform pnladvanced.com: BaFin ermittelt gegen den verantwortlichen Betreiber). Mögliche Verbindung zu anderen Handelsplattformen, die keine Erlaubnis besitzen Damals hatte die BaFin berichtet, dass Anhaltspunkte für…

SparAllianz AG: BaFin ermittelt gegen spar-allianz.de – Identitätsmissbrauch – Anlagebetrug?

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) stellte kürzlich gemäß § 37 Absatz 4 Kreditwesengesetz (KWG) klar, dass die SparAllianz AG, Betreiberin der Website spar-allianz.de, entgegen ihrer Behauptung keine Erlaubnis nach dem KWG oder dem Wertpapierinstitutsgesetz (WpIG) zum Erbringen von Finanz- beziehungsweise Wertpapierdienstleistungen hat. Die Betreiberin wird nicht von der BaFin beaufsichtigt. Auf der beschriebenen Website werden laut BaFin verschiedene angebliche Geldanlagen…

BaFin ermittelt gegen kryptod.com (Kryptod Ltd., LL.C bzw Krypto Holding Ltd.) – keine Erlaubnis – Anlagebetrug?

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) stellte am 03.01.2023 gemäß § 37 Absatz 4 Kreditwesengesetz (KWG) klar, dass weder die Kryptod (Europe) Ltd., noch die Kryptod LL.C oder die Krypto Holding Ltd., London, Vereinigtes Königreich, eine Erlaubnis nach dem KWG zum Betreiben von Bankgeschäften oder Erbringen von Finanzdienstleistungen haben. Trotzdem werben diese Unternehmen laut BaFin auf…

News – Neujahrsüberraschung von Juicy Fields – kommt jetzt das Geld zurück? Aktueller Stand der Ermittlungen

Uns berichten zahlreiche überraschte Juicy Fields-Mandanten von Emails, die sie von Juicy Fields zu Weihnachten und Neujahr erhalten haben. Darin heißt es u.a. (von der Verfasserin auf Deutsch übersetzt): „Wir freuen uns, mit unseren treuen Mitgliedern und Unterstützern einige Neuigkeiten und unsere Vision des JF-Neustarts mitzuteilen… Die JuicyFields-Gemeinschaft muss ein separates „Proxy“-Unternehmen gründen und als…

BaFin warnt: Insolvente Nuri GmbH: Identitätsmissbrauch durch Unbekannte – neue Krypto-Betrugsmasche?

An die auf Anlagebetrug und Online-Trading-Betrug spezialisierte Kanzlei plan C wenden sich immer wieder Anleger, die u.a. von angeblichen Mitarbeitern der mittlerweile insolventen Kryptowährungsbörse Nuri kontaktiert wurden und die den lukrativen Handel mit Kryptowerten und anderen Finanzinstrumenten anbieten. Die Betrüger nutzen gefälschte Mailadressen und Dokumente, die täuschend echt aussehen und vermeintlich von dem Kryptowährungsanbieter Nuri bzw. Nuribank…

Nach FTX-Kollaps: auch Krypto-Verleiher BlockFi meldet Insolvenz an – Bitfront wickelt ab

Die schlechten Nachrichten aus der Kryptobranche reißen nicht ab: nach dem Kollaps der zweitgrößten Kryptobörse FTX stehen nun auch der Krypto-Verleiher BlockFi und die Kryptobörse Bitfront vor dem Aus.  Dominoeffekt FTX-Kollaps: Insolvenz von BlockFi Nach dem Zusammenbruch von FTX musste jetzt auch BlockFi Inc. am 28.11.2022 Insolvenz anmelden. BlockFi kündigte an, in das Gläubigerschutz-Verfahren nach…

Bnbtgroup.com bzw.bnbt-group.com: BaFin warnt vor Bull & Bear Trading Group – Anlagebetrug! Geld zurück!

Die auf Anlagebetrug spezialisierte Kanzlei plan C vertritt zahlreiche Mandanten, die in die angebliche Trading-Plattform Bull & Bear Trading Group (bnbtgroup.com bzw. bnbt-group.com) hohe Summen investiert haben.  Die Bull & Bear Trading Group stellt sich auf der Website als vertrauenswürdiger Trading-Broker dar, der einen profitablen Handel mit Kryptowährungen, Forex etc. biete: So wirbt die Bull…

News zu Juicy Fields – Ernte verkauft – erhalten Anleger nun ihr Geld zurück? Stand der Ermittlungen

An uns wenden sich zahlreiche erstaunte Juicy Fields-Mandanten, die von Juicy Fields Emails von support@juicyfields.io mit einer angeblichen Verkaufsmitteilung ihrer Ernte erhalten haben. Die Emails lauten u.a.: „Herzlichen Glückwunsch zu einem erfolgreichen Verkauf Ihrer Ernte Ihre JuicyFields-Ernte ist verkauft! Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass Ihre JuicyFields-Ernte an lizenzierte medizinische Cannabis-Händler verkauft wurde!…

Wieder ein erfolgreicher Schlag gegen Krypto-Betrugs-Bande mit hunderttausenden Geschädigten! Geld zurück!

Die Generalstaatsanwaltschaft Bamberg hat mit Pressemitteilung vom 22.11.2022 bekannt gegeben, dass den Zentralstellen Cybercrime Bayern und Sachsen gemeinsam mit verschiedenen Polizeibehörden aus Bayern und Sachsen nach jahrelangen Ermittlungen und aufwändigen Vorbereitungen ein empfindlicher Schlag gegen ein kriminelles Netzwerk, das in den vergangenen Jahren weltweit durch Cyberbetrug einen Milliardenschaden verursacht haben soll, gelungen sei.  Konzertierte Aktion…

BaFin ermittelt gegen BTC EU (btceu.pro) – keine Erlaubnis – Verdacht auf Anlagebetrug bestätigt sich

Wir hatten bereits vor der Online-Trading-Plattform BTC EU (www.btceu.pro) gewarnt und von den negativen Erfahrungen unserer Mandanten berichtet, die in die angebliche Trading-Plattform hohe Beträge investiert haben und keine Auszahlung ihrer Guthaben erhalten (Erfahrungen mit BTC EU bzw. btceu.pro? Broker zahlt nicht aus – Trading-Betrug! Geld zurück). Nun bestätigt die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) unsere…

FTX: Mysteriöse Geldflüsse nach Insolvenz! FTX warnt vor eigener App! Was ist jetzt zu tun?

Die negativen Schlagzeilen über die insolvente Kryptobörse FTX reißen nicht ab: Unbekannte Täter haben am Wochenende offenbar Kryptowährungen im Wert von mehr als 600 Millionen Dollar abgezogen, wie aus Berechnungen des Analysehauses Nansen hervorgeht. Es habe »nicht autorisierte Transaktionen« gegeben, bestätigte der Justiziar der US-Tochter von FTX, Ryne Miller, am Samstag auf Twitter. Nicht autorisierte…

FTX-News: Insolvenz der Kryptobörse FTX! Was sollen FTX-Anleger jetzt tun?

Der Absturz der weltweit zweitgrößten Krytobörse FTX hält den Kryptomarkt seit Tagen in Atem. Aufgrund von Zweifeln an der Zahlungsfähigkeit von FTX hatten massenhaft Kunden in nur vier Tagen Bitcoins im Wert von 430 Millionen Dollar bei FTX abgezogen, so dass FTX dadurch in Zahlungsschwierigkeiten geriet.  Ein vermeintlicher Rettungsversuch des Branchenprimus und Hauptkonkurrenten Binance scheiterte…

Krypto-Börse Coinbase: Finanzaufsicht BaFin rügt Mängel

Krypto-Unternehmen stehen zunehmend im Fokus der deutschen Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin). Meist warnt die BaFin dabei vor fragwürdigen oder betrügerischen Online-Trading-Brokern. Nun hat die deutsche Tochtergesellschaft der großen Kryptowährungsbörse Coinbase Ärger mit der BaFin bekommen. Die deutsche Coinbase-Tochter hatte erst im Juni letzten Jahres die Erlaubnis zum Erbringen von Kryptoverwahrgeschäften von der BaFin erhalten. Es…

Erfahrungen mit „Crypto.com“? Krypto-Betrug mittels Identitätsdiebstahls von „Crypto.com“! Zahlen Sie nicht!

An die auf Anlagebetrug und Online-Trading-Betrug spezialisierte Kanzlei plan C wenden sich immer wieder Anleger, die u.a. angeblich von Mitarbeitern der Kryptowährungsbörse Crypto.com kontaktiert wurden und denen versprochen wurde, ihren angeblichen Gewinn oder ihr investiertes Geld zurück zu erhalten. Die Betrüger nutzen gefälschte Mailadressen und Dokumente, die täuschend echt aussehen und vermeintlich von dem Kryptowährungsanbieter…

BaFin ermittelt gegen Up Krypto (upkrypto.com)! Erfahrungen? Broker zahlt nicht aus – Trading-Betrug!

Wir vertreten mittlerweile zahlreiche Mandanten, die in die angebliche Trading-Plattform Up Krypto (upkrypto.com) hohe Beträge investiert haben. Up Krypto stellt sich auf der Website https://upkrypto.com/ als vertrauenswürdiger Trading-Broker dar, der einen profitablen Handel mit Kryptowährungen, Forex und CFD (Contracts for difference) biete. Geringe „Starteinlage“ in Höhe von € 250,00 Unsere Mandanten starteten das Trading zunächst mit einer…

Keine Auszahlung? Schlechte Erfahrungen mit Broker Maxvol? BaFin warnt! Bitcoin-Anlagebetrug!

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) stellte am 2.11.2022 gemäß § 37 Absatz 4 Kreditwesengesetz (KWG) klar, dass sie Maxvol, mit unbekannter Geschäftsanschrift in Berlin, keine Erlaubnis nach § 32 Kreditwesengesetz (KWG) zum Betreiben von Bankgeschäften oder Erbringen von Finanzdienstleistungen in Deutschland erteilt hat. Das Unternehmen wird nicht von der BaFin beaufsichtigt. Auf ihrer angeblichen Trading-Plattform maxvol.co gibt…

Erfahrungen mit kryptomarktaufsicht.com? BaFin warnt vor gefälschter Website kryptomarktaufsicht.com! Betrug!

Die auf Anlagebetrug und Trading-Betrug spezialisierte Kanzlei plan C wurde in letzter Zeit von mehreren Geschädigten der Website kryptomarktaufsicht.com kontaktiert.Auf dieser wird ihnen angeboten, sie dabei zu unterstützen, ihr investiertes Geld zurück zu bekommen, wenn sie Opfer eines Trading-Betrugs geworden sind. Dazu sollen sie ihre persönlichen Daten hinterlassen. Natürlich müssen die Betroffenen die in Aussicht gestellten Dienstleistungen…

Erfahrungen mit mfcapitalfx.com/MF Capital FX! Anlagebetrug und Identitätsdiebstahl! BaFin warnt! Geld zurück

In letzter Zeit kontaktieren uns vermehrt Anleger, die in die angebliche Trading-Plattform mfcapitalfx.com, angeblich mit Sitz in Grünwald bei München, investiert haben. Die verzweifelten Anleger berichteten uns, dass sie keine Auszahlung ihrer Gewinne erhielten und zu weiteren Zahlungen, wie einer Steuer, Kaution, Liquiditätsnachweis, etc. gedrängt wurden. (Lesen Sie auch hierzu: Achtung! Indiz für Anlage-Betrug: Online Broker…

Erfahrungen mit Viachains? Broker zahlt nicht aus – Trading-Betrug! Geld zurück!

Wir vertreten mittlerweile zahlreiche Mandanten, die in die angebliche Trading-Plattform Viachains (viachains.com) bis zu sechsstellige Beträge investiert haben. Viachains gibt vor, eine erfahrene Anlageplattform von Top-Experten zu sein, die einen profitablen Handel mit Kryptowährungen, Forex und CFD (Contracts for difference) biete: „Wir existieren, um Händlern wie Ihnen – die Chancen sehen, wo andere sie nicht sehen…

Bitcoin Betrug durch „Blockchain“? Erfahrungen mit „Blockchain“ – Broker zahlt nicht aus! Geld zurück!

An die auf Anlagebetrug und Online-Trading-Betrug spezialisierte Kanzlei plan C wenden sich immer mehr Anleger, die auf die aktuelle Blockchain-Betrugsmasche hereingefallen sind. Die Betrüger nutzen Mailadressen und Dokumente, die täuschend echt aussehen und vermeintlich von dem Kryptowährungsanbieter blockchain.com stammen. Täuschend echte Dokumente Mandanten berichten uns, dass sich angebliche Mitarbeiter von „Blockchain“ melden, sie hätten das…

Anlagebetrug durch Sparkasa/sparkasa.net/org! Identitätsdiebstahl zu Lasten der DeTe Finanz GmbH – Stiftung Warentest und BaFin warnen! Geld zurück?

An die auf Anlegerschutz und Anlagebetrug spezialisierte Kanzlei plan C wenden sich immer mehr Mandanten, die über „Sparkasa“ mit der Webseite sparkasa.net bzw. sparkasa.org, der angeblich führenden Plattform für Geldanlagen in Europa, Tages- oder Festgelder angelegt haben. Die Anleger wähnten eine sichere Geldanlage, zumal die Zinsen im moderaten Bereich liegen und die europäische Einlagensicherung bis…

Schlechte Erfahrungen mit „erfolgskapital.com“/ Erfolgskapital? Geld zurück? Warnungen der FINMA und BaFin bestätigen Trading-Betrug

In letzter Zeit kontaktierten uns vermehrt Anleger, die in die angebliche Trading-Plattform Erfolgskapital bzw. „erfolgskapital.com“, angeblich mit Sitz in der Schweiz, investiert haben. Die verzweifelten Anleger berichteten uns, dass sie keine Auszahlung ihrer Gewinne erhielten und zu weiteren Zahlungen, wie einer Steuer, Kaution, Liquiditätsnachweis, etc. gedrängt wurden. (Lesen Sie auch hierzu: Achtung! Indiz für Anlage-Betrug:…

Trading-Software „Bitcoin Fast Profit“/ bitcoin-fastprofit.com/de/net – BaFin ermittelt! Achtung Trading-Betrug!

Haben Sie Geld bei der Online-Trading-Plattform „Bitcoin Fast Profit“ angelegt und wird dieses Geld nicht von „Bitcoin Fast Profit“ ausgezahlt? Dann sind Sie nicht der einzige Geschädigte, der schlechte Erfahrungen mit „Bitcoin Fast Profit“ gemacht hat. Auch andere Anleger berichten uns von Schwierigkeiten bei der Auszahlung von vermeintlichen Gewinnen von „Bitcoin Fast Profit“.   Bitcoin Fast…

Dynexion Trade (dynexiontrade.com) zahlt nicht aus? Anlagebetrug! Auch BaFin ermittelt bereits gegen Dynexion Trade/ Heba Tech LLC

Die auf Anlagebetrug spezialisierte Kanzlei plan C vertritt mittlerweile zahlreiche Anleger der angeblichen Trading-Plattform Dynexion Trade, die verzweifelt auf die Auszahlung ihrer (vermeintlichen) Gewinne warten und kein Geld zurück erhalten.  Auf ihrer Trading-Plattform dynexiontrade.com behauptet Dynexion Trade, eine führende internationale Investmentgesellschaft zu sein, die ihren Kunden einen direkten Zugang zu den weltweit wichtigsten Aktien- und…

Geld zurück von Dexit-Finanzen, dexit-finanzen.com? Verdacht auf Trading Betrug! BaFin warnt

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) stellte am 12.10.2022 gemäß § 37 Absatz 4 Kreditwesengesetz (KWG) klar, dass sie der Dexit-Finanzen mit angeblicher Geschäftsanschrift in Berlin keine Erlaubnis nach § 32 Kreditwesengesetz (KWG) zum Betreiben von Bankgeschäften oder Erbringen von Finanzdienstleistungen in Deutschland erteilt hat. Das Unternehmen unterliegt nicht der Aufsicht der BaFin.  Dexit-Finanzen bietet auf…

Keine Auszahlung? Geld zurück von Ascent Wealth Creations (ascentwc.com)? BaFin warnt! Trading-Betrug!

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) stellte am 12.10.2022 gemäß § 37 Absatz 4 Kreditwesengesetz (KWG) klar, dass die Ascent Wealth Creations, Reykjavik, Island, keine Erlaubnis nach dem KWG zum Betreiben von Bankgeschäften oder Erbringen von Finanzdienstleistungen hat. Das Unternehmen unterliegt nicht der Aufsicht der BaFin.  Auf ihrer angeblichen Trading-Plattform ascentwc.com gibt Ascent Wealth Creations vor,…

Anlagebetrug bestätigt: dreizeichen Stiftung! BaFin weitet ihre Ermittlungen gegen die Baum Arche e.G. aus

Es ist nunmehr bekannt geworden, dass die dreizeichen Stiftung als Verantwortliche hinter dem Angebot der Baum Arche e.G. steht und ihre Konten als Geldsammelkonten zur Verfügung stellt. Die dreizeichen Stiftung wurde mit Bescheid vom 29. August 2022 durch ihre Aufsichtsbehörde, das Regierungspräsidium Darmstadt, von Amts wegen bereits aufgehoben bzw. aufgelöst.  Dreizeichen Stiftung besitzt keine Erlaubnis…

Achtung Juicy Fields-Geschädigte! Weiterer Anlagebetrug durch Juicy Fields-Nachahmer mit derselben Betrugsmasche, sweetfields.io u.a.

Bei der vermutlichen Scam-Crowdinvesting-Plattform Juicy Fields hören die Schlagzeilen nicht auf: Nach der Razzia der Generalstaatsanwaltschaft Berlin, die wegen Betrugsverdachts Geschäftsräume und Privatwohnungen von Verantwortlichen der Juicy Fields durchsucht und Vermögen von über 12,2 Million Euro sichergestellt hat, ziehen sich einige Personen und Unternehmen, die zuvor öffentlich mit Juicy Fields in Verbindung gebracht wurden, aus…

bfe-bnk.com: Anlagebetrug? BaFin ermittelt gegen die BFE Bank

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) wies am 7.10.2022 gemäß § 37 Absatz 4 Kreditwesengesetz (KWG) darauf hin, dass die BFE Bank mit angegebenem Geschäftssitz in Paris, Frankreich, keine Erlaubnis nach dem KWG zum Betreiben von Bankgeschäften, insbesondere des Einlagengeschäfts im Sinne des § 1 Absatz 1 Satz 2 Nr. 1 KWG und des Kreditgeschäfts im…

Verdacht auf Anlagebetrug! Identitätsdiebstahl zu Lasten der Northmill Bank AB: BaFin warnt vor der Zinsplattform mono-im.de bzw. Mono

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) stellte am 7.10.2022 gemäß § 37 Absatz 4 Kreditwesengesetz (KWG) klar, dass die Northmill Bank AB, Stockholm, Schweden, nicht Betreiberin der Website mono-im.de ist. Die unbekannten Betreiber dieser Website haben keine Erlaubnis zum Betreiben von Bankgeschäften oder Erbringen von Finanzdienstleistungen nach dem KWG. Ebenfalls besitzen sie keine Erlaubnis zum Erbringen…

stellarfx.io/Stellar FX: Verdacht auf Anlagebetrug – BaFin ermittelt gegen die Eudaimon Consulting LLC

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) wies am 06.10.2022 gemäß § 37 Absatz 4 Kreditwesengesetz (KWG) darauf hin, dass die Eudaimon Consulting LLC – Betreiberin der Handelsplattform stellarfx.io – keine Erlaubnis nach dem Kreditwesengesetz zum Betreiben von Bankgeschäften oder Erbringen von Finanzdienstleistungen hat. Das Unternehmen wird nicht von der BaFin beaufsichtigt.   Auf ihrer angeblichen Trading-Plattform gibt…

Update Juicy Fields (juicyfields) – Geld zurück! So reagieren Geschädigte richtig!

Bei der Crowdinvesting-Plattform Juicy Fields überstürzen sich die Ereignisse: erst  untersagte die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) die öffentlichen Angebote von Juicy Fields in Deutschland und warnte mehrfach vor Juicy Fields, dann wurden im Rahmen einer Razzia der Generalstaatsanwaltschaft Berlin wegen Betrugsverdachts Geschäftsräume und Privatwohnungen durchsucht und Vermögen von über 12,2 Million Euro sichergestellt.  Lesen Sie…

Achtung Krypto-Trading-Betrug: Broker verlangt Liquiditätsnachweis für Auszahlung

Uns berichten zahlreiche Mandanten, dass ihr Trading-Broker als Bedingung für die Auszahlung des vermeintlichen Guthabens einen „Liquiditätsnachweis“ in Form einer Geldzahlung fordert. Rechtsanwältin Tanja Nauschütz, Inhaberin der auf  Anlagebetrug- und Trading-Betrug spezialisierten Kanzlei plan C führt hierzu aus: „Hier sollten die Alarmglocken schrillen: unserer Erfahrung nach handelt es sich bei einem „Liquiditätsnachweis“ immer um eine…

Erfahrungen zur Auszahlung: Geld zurück von bit-times.net? BaFin warnt! Trading-Betrug!

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) stellte am 30.09.2022 gemäß § 37 Absatz 4 Kreditwesengesetz (KWG) klar, dass der Betreiber der Plattform bit-times.net keine Erlaubnis nach dem KWG zum Betreiben von Bankgeschäften oder Erbringen von Finanzdienstleistungen hat. Das Unternehmen wird nicht von der BaFin beaufsichtigt.  Auf seiner angeblichen Trading-Plattform gibt Bit Times vor, die weltweit führende…

BaFin warnt vor Betrug: „Binance“ verlangt Steuern für Auszahlung – Identitätsmissbrauch durch unbekannte Täter

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) wies am 30.09.2022 gemäß § 37 Absatz 4 Kreditwesengesetz (KWG) darauf hin, dass unbekannte Dritte, die unter „Binance Deutschland GmbH & Co. KG“ bzw. „Binance.GmbH“, „Binance-de.com“ oder „Binance.com“ auftreten und Anlegern Geschäfte in Kryptowerten anbieten, keine Erlaubnis nach dem KWG bzw. dem Wertpapierinstitutsgesetz (WpIG) zum Erbringen von Finanzdienstleistungen besitzen.  Laut…

Keine Auszahlung durch Uniglobal Invest (uniglobal-invest.com bzw. uniglobal-invest.de) BaFin warnt! Verdacht auf Trading Betrug

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) stellte am 30.09.2022 gemäß § 37 Absatz 4 Kreditwesengesetz (KWG) klar, dass der Betreiber der Plattform uniglobal-invest.com/de bzw. uniglobal-invest.de keine Erlaubnis nach dem KWG zum Betreiben von Bankgeschäften oder Erbringen von Finanzdienstleistungen hat. Das Unternehmen wird nicht von der BaFin beaufsichtigt.  Uniglobal Invest wirbt auf seiner angeblichen Trading-Plattform mit den…

Juicy Fields – Verdacht auf Anlagebetrug erhärtet sich – so bekommen Sie Ihr Geld zurück!

An die auf Anlagebetrug spezialisierte Kanzlei plan C wenden sich täglich verzweifelte Juicy Fields-Anleger, die um ihre Investition fürchten. Die Lage bei der Cannabis-Crowdinvesting-Plattform Juicy Fields spitzt sich weiter zu. Die Generalstaatsanwaltschaft Berlin hat kürzlich im Rahmen der Ermittlungen wegen Betrugsverdachts Geschäftsräume und Privatwohnungen von 12 Verantwortlichen von Juicy Fields durchsucht und Vermögen von über…

Trading-Betrug durch FinuTrade? Erfahrungen zur Auszahlung? Geld zurück!

Wir vertreten zahlreiche Mandanten, die in die angebliche Trading-Plattform FinuTrade (finutrade.com) hohe Beträge investiert haben. FinuTrade gibt vor, eine preisgekrönte Anlageplattform zu sein, die einen unkomplizierten Handel mit Kryptowährungen und intuitive Marktanalysefunktionen biete:  „Unser Ziel ist es, unseren Kunden das beste Online-Investment-Erlebnis zu bieten. Wir tun dies, indem wir eine intuitive Anlageplattform unterhalten, die mit…

Auch schlechte Erfahrungen mit traderx-markets.com? BaFin warnt! Trading Betrug?

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) teilte am 28.09.2022 mit, dass sie dem Betreiber der Trading-Plattform traderx-markets.com keine Erlaubnis nach dem KWG zum Betreiben von Bankgeschäften oder Erbringen von Finanzdienstleistungen erteilt hat. Das Unternehmen wird nicht von der BaFin beaufsichtigt.  Der Betreiber von traderx-markets.com tritt auf seiner Trading-Plattform lediglich mit der Bezeichnung TraderX Markets auf, eine…

Verdacht auf Anlagebetrug: BaFin warnt vor Baum Arche eG wegen fehlendem Verkaufsprospekt

Die BaFin hat am 27.09.2022 eine weitere Warnung veröffentlicht, dass Anhaltspunkte bestehen, dass die Baum Arche eG, angeblich mit Sitz in Frankfurt, eine Vermögensanlage in Form von Genossenschaftsanteilen der Baum Arche eG ohne vorgeschriebenes Verkaufsprospekt gemäß § 6 Vermögensanlagengesetz öffentlich anbietet.  Vorsicht bei Geldanlagen im Internet Nachhaltige grüne Geldanlagen wie die der Baum Arche e.G….

Verdacht auf Betrug: BaFin ermittelt gegen Creditkapital.io

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) stellte am 26.09.2022 gemäß § 37 Absatz 4 Kreditwesengesetz (KWG) klar, dass unbekannte Dritte, die unter der Firma „CreditKapital“ auftreten und die Website creditkapital.io betreiben, keine Erlaubnis nach dem KWG beziehungsweise dem Wertpapierinstitutsgesetz (WpIG) zum Erbringen von  Finanzdienstleistungen oder Wertpapierdienstleistungen haben. Auf der genannten Website bieten sie Trading Anlegern den…

Krypto Trading Betrug durch Love Scam: Wie bekomme ich mein Geld zurück?

Mittlerweile vertreten wir eine sehr große Anzahl an Opfern von Online Trading Betrug, die auf Empfehlung einer (meist) chinesischen Frau (oder eines chinesischen Mannes) über angebliche Online-Trading-Plattformen Gelder in Trading mit Kryptowährungen (Bitcoin, Ethereum etc.) investiert haben. Mit dieser Betrugsmasche nutzen die Betrüger einerseits die emotionalen Sehnsüchte bei der virtuellen Partnersuche, andererseits den Hype um…

Geld zurück durch Trading Global (Hoxton) LTD? BaFin ermittelt

Uns berichten zahlreiche durch Online Trading Betrug geschädigte Mandanten, dass sie kürzlich von der Trading Global (Hoxton), LTD eigeninitiativ kontaktiert wurden, die ihnen die Rückzahlung der verlorengegangenen Gelder aus den früheren Trading Anlagen verspricht.  Warnung der BaFin: Trading Global (Hoxton) besitzt keine Erlaubnis Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hat am 21.09.2022 eine Warnung vor Trading…

Razzia bei Juicy Fields – Rückerstattung Ihrer Investitionen?

Durchsuchungen bei „Juicy Fields“-Verantwortlichen – Vermögen beschlagnahmt Die Generalstaatsanwaltschaft Berlin hat mit Pressemitteilung vom 17.08.2022 veröffentlicht, dass bei zwölf Verantwortlichen der Internetplattform „juicyfields.io“ Durchsuchungen ihrer Wohnungen und der Geschäftsräume von fünf Firmen erfolgten. Von vier Gesellschaften wurde Vermögen über jeweils 2.557.197,97 Euro beschlagnahmt. Auch zahlreiche Unterlagen konnten sichergestellt werden. Die Cannabis-Crowdinvesting-Plattform Juicy Fields bot seit…

Achtung: Opfern von Krypto-Trading-Betrug droht weiterer Schaden durch Identitätsdiebstahl!

Sind Sie Opfer eines Online-Trading bzw. Krypto-Betruges geworden, haben Sie meist schon einen großen Verlust erlitten. Was viele Geschädigte aber nicht wissen: der Schaden kann noch viel größer sein bzw. werden: Es besteht das Risiko, dass Ihre privaten Daten, die die Betrüger erlangt haben, zu weiteren Straftaten missbraucht werden.  Betrüger eröffnen Konten im Namen der…

Warnung der BaFin: Deutsche Group besitzt keine Erlaubnis – Verdacht auf betrügerischen Broker

Die BaFin wies am 26.08.2022 daraufhin, dass sie der „Deutsche Group“ mit angeblicher Geschäftsanschrift in Berlin keine Erlaubnis nach § 32 Kreditwesengesetz (KWG) zum Betreiben von Bankgeschäften oder Erbringen von Finanzdienstleistungen in Deutschland erteilt hat. Das Unternehmen unterliegt nicht der Aufsicht der BaFin.  deutsche-group.org hatte nie eine gewerbsmäßige Erlaubnis Die angeblich in Berlin ansässige Deutsche…

BaFin warnt vor bit.fritze GmbH in Berlin: bitfritze.com besitzt keine Erlaubnis

Die BaFin teilte am heutigen Tag mit, dass sie der bit.fritze GmbH mit angeblicher Geschäftsanschrift in Berlin keine Erlaubnis nach § 32 Kreditwesengesetz (KWG) zum Betreiben von Bankgeschäften oder Erbringen von Finanzdienstleistungen in Deutschland erteilt hat. Das Unternehmen wird nicht von der BaFin beaufsichtigt.  bit.fritze.com hatte nie eine gewerbsmäßige Erlaubnis   Die bit.fritze GmbH betreibt…

Vorsicht vor Love/Romance Scam: Betrug durch chinesische Frauen beim Handel mit Kryptowährungen

An uns wenden sich immer mehr Geschädigte, die auf Empfehlung einer (meist) chinesischen Frau oder eines chinesischen Mannes über angebliche Online-Trading-Plattformen Gelder in den Handel mit Kryptowährungen o.ä.. investiert haben. Der moderne Liebesbetrug ist längst zu einem der ertragreichsten Delikte der Cyberkriminalität geworden.   Kontaktanbahnung durch Dating-Plattformen Der Kontakt kommt in den meisten Fällen durch Dating-Plattformen…

Achtung! Indiz für Anlage-Betrug: Online Broker zahlt nicht aus und verlangt Steuern

Wir vertreten bundesweit Anleger, die über angebliche Online-Trading-Plattformen Gelder in den Handel mit  Kryptowährungen, CFD- und Forex-Trading u.a. investiert haben. Die Anleger werden durch anfängliche vermeintliche Gewinne im Online-Trading zu immer weiteren Investitionen überredet. Sobald die Anleger Auszahlungen wünschen, gibt es Probleme: Die Auszahlung ihres angeblichen Online-Guthabens wird plötzlich von der Zahlung einer vermeintlichen „Steuer“…

BaFin warnt: Betrügerischer Broker investarea.com wirbt mit fingierter BaFin-Homepage und Logo

Die BaFin teilte am 20.1.2022 mit, dass die Invest Area LTD, Großbritannien, keine Erlaubnis nach dem KWG zum Betreiben von Bankgeschäften oder Erbringen von Finanzdienstleistungen besitzt. Das Unternehmen unterliegt nicht der Aufsicht der BaFin.  Werbung mit fingierter BaFin-Zertifizierung Die Online-Tradingplattform geht besonders perfide vor, um sich das Vertrauen der Anleger zu erschleichen. Mandanten teilten uns…

Online-Trading-Betrug: Großer Erfolg gegen europaweit agierende Online-Broker

Die Staatsanwaltschaften Göttingen und Rostock berichteten in einer Pressemitteilung vom 10.10.2021, dass ihnen zusammen mit internationalen Ermittlern ein Schlag gegen eine Bande von betrügerischen Brokern, die über Online-Trading-Plattformen Anleger um mindestens 500 Millionen Euro gebracht haben sollen, gelungen ist. Anlagebetrug von gigantischem Ausmaß  Am 06.10.2021 fand ein groß angelegter Einsatz der Cybercrime Braunschweig und Rostock…

Betrügerischer Online Broker interactive-trading.com: BaFin ermittelt gegen die Innovative Software Solutions LLC

Die Kanzlei plan C, die auf die Vertretung geschädigter Anleger gegen betrügerische Broker spezialisiert ist, hat durch ihre Beschwerden bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) gegen den betrügerischen Broker interactive-trading einen weiteren Erfolg errungen. Die BaFin teilte uns am heutigen Tag mit, dass die Innovative Software Solutions LLC, St. Vincent und die Grenadinen, keine Erlaubnis…

Erfolgreicher Schlag gegen betrügerische Broker

Die Süddeutsche Zeitung berichtete am 18.03.2021, dass Internationalen Ermittlern ein Schlag gegen einen Ring von Betrügern, die über Online-Trading-Plattformen Anleger um mehrere Millionen Euro gebracht haben, gelungen ist. Rein fiktive Online-Broker-Plattformen Über die angeblichen „Online-Broker“-Plattformen Trade Capital, Fibonetix, Nobel Trade, Forslab und Huludox wurden Anleger geworben, die ihr Geld vermeintlich besonders gewinnbringend u.a. in Kryptowährungen,…

Online Broker bridgefund i.o: BaFin untersagt der Online Trading Plattform die unerlaubt betriebene Finanzportfolioverwaltung und den unerlaubt betriebenen Eigenhandel!

Die auf Bank- und Kapitalmarktrecht spezialisierte Kanzlei plan C, die zahlreiche von Bridgefund betrogene Anleger vertritt, hat durch ihre Beschwerden bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) gegen den betrügerischen Broker Bridgefund einen ersten Erfolg errungen. Die BaFin teilte uns am 11.3.2021 mit, dass sie mit Bescheid vom 12. Februar 2021 gegenüber der Bridgefund die sofortige…

Vorsicht vor Betrügereien mit Kryptowährungen

Kryptowährungen wie Bitcoin haben in der letzten Zeit einen wahren Höhenflug erlebt. Erstmals in seiner Geschichte hat der Bitcoin am 16.02.2021 die Marke von 50.000 US-Dollar erreicht. Seit Weihnachten hat sich der Bitcoin-Kurs mehr als verdoppelt, seit dem Spätsommer sogar verfünffacht. Der Hype der Kryptowährung lockt zahlreiche Anleger an, die auf einen schnellen Gewinn setzen,…

Anlagebetrug beim Online-Trading: Broker zahlt nicht aus

Wir vertreten bundesweit Anleger, die über angebliche Online-Trading-Plattformen Gelder in den Handel mit sogenannten Contracts for Differences (CFDs), Forex-Trading (Währungshandel), binären Optionen oder in Kryptowährungen (Bitcoins u.a.) investiert haben. Diese Anleger berichteten uns von Problemen mit ihren Online-Brokern, die die Auszahlung der angeblichen Online-Trading-Guthaben verzögern oder ganz verweigern. Auszahlung wird von einer vermeintlichen „Steuer“ abhängig…

Anwälte der TrustFonds UK 1 fordern Zahlung – wehren Sie sich!

Bei uns meldeten sich zahlreiche Anleger, die von den Anwälten der TrustFonds UK 1 GmbH & Co. KG, der Rechtsanwaltskanzlei Nbs aus Hamburg, unter Setzung einer letzten Frist aufgefordert wurden, angeblich negative Kapitalkonten auszugleichen bzw. die erhaltenen Ausschüttungen zurückzuzahlen. Was sollen die betroffenen Anleger jetzt tun? Forderung aus vermeintlich negative Kapitalkonten Die Anleger der TrustFonds…

Online-Trading: Wie Sie Ihr eingesetztes Kapital von unseriösen Trading-Plattformen wiederbekommen

In der letzten Zeit kontaktieren uns immer mehr Mandanten, die über angebliche Online-Trading- Plattformen Gelder in den Handel mit sogenannten Contracts for Differences (CFDs), binären Optionen, Forex-Trading (Währungshandel) oder in Kryptowährungen (Bitcoins u.a.) investiert und verloren haben. Europol, die Europäische Wertpapier- und Marktaufsichtsbehörde (ESMA), die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), sowie das Bundeskriminalamt und die Landeskriminalämter warnen vor den hochspekulativen…

LogisFonds I GmbH: Weitere Klagen auf Rückzahlung der Ausschüttungen – verteidigen Sie sich!

In der letzten Zeit meldeten sich bei uns zahlreiche Anleger, die von der Logisfonds I GmbH – vormals Garbe Logimac AG – Klagen auf Rückzahlung erhaltener Ausschüttungen erhalten haben. Was sollen die betroffenen Anleger jetzt tun? Rückzahlungsforderung von Ausschüttungen zusätzlich zum Totalverlust Anleger der ehemaligen Garbe Logimac AG konnten sich in Form einer atypisch stillen…

EuGH-Urteil zur Rückabwicklung von Lebensversicherungen bringt den Kunden viel Geld

Die Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) vom Dezember 2019 könnte für Millionen von Lebensversicherungskunden einen Geldsegen bedeuten: Die Versicherer dürfen bei einem Rücktritt nicht nur den Rückkaufswert erstatten, sondern müssen sämtliche gezahlten Prämien zurückzahlen. Was viele Kunden von Lebensversicherungen nicht wissen:Für den Kunden sind der Widerruf oder der Rücktritt der Lebensversicherung finanziell wesentlich lukrativer als…

Jetzt auch Mitsubishi – Abgasskandal? Käufer sollen sich bei Polizei melden!

Die Staatsanwaltschaft Frankfurt ermittelt im Diesel-Abgasskandal nun auch gegen den japanischen Autohersteller Mitsubishi. Dessen Motoren sollen nur auf dem Prüfstand die zulässigen Grenzwerte einhalten. Der Abgasskandal, ausgelöst durch das Eingeständnis von Volkswagen, die Motoren von Millionen von Dieselautos manipuliert zu haben, zieht damit weitere Kreise. Am 21.01.2020 hatte es in vier Bundesländern Durchsuchungen gegen Mitsubishi…

TrustFonds UK 1: Die Liquidation ist beschlossene Sache! Zahlen Sie nicht ungeprüft!

Die Anleger der TrustFonds UK 1 GmbH & Co. KG wurden von der Gesellschaft kürzlich informiert, dass die Liquidation der Gesellschaft nun mit einer Mehrheit von 94,32 Prozent beschlossen wurde. Als Liquidatorin wurde die Komplementärin, die Rothmann & Cie. TrustFonds UK 1 Verwaltung GmbH, eingesetzt. Die Kanzlei plan C hatte die betroffenen Anleger im Dezember…

LogisFonds I GmbH: Klage gegen Anleger auf Zahlung – Wehren Sie sich!

Die Logisfonds I GmbH – vormals Garbe Logimac AG – aus Hamburg hat Klagen auf Zahlung gegen die Anleger eingereicht. Die Anleger werden von der Gesellschaft auf Rückzahlung der erhaltenen Ausschüttungen in Anspruch genommen. Zum 31.12.2017 war die Beteiligung durch die Logisfonds I GmbH selbst aufgelöst worden. Die Anleger, bei denen ein negatives Auseinandersetzungsguthaben ermittelt…

Achtung: LeaseTrend verschickt fragwürdiges Vergleichsangebot

Haben auch Sie überraschende Post durch einen Gerichtsvollzieher erhalten?Die LeaseTrend AG hat kürzlich den Anlegern Post durch einen Gerichtsvollzieher zustellen lassen, in dem sie die Beteiligung der Anleger zum 31.12.2109 kündigt und die Anleger zur Zahlung der negativen Auseinandersetzungsguthaben auffordert.Die Lease Trend AG versucht die Anleger zu locken, indem sie sich im „Interesse einer zügigen…

Rothmann TrustFonds UK 1: Liquidation geplant – wie ist abzustimmen?

Ein weiterer Rothmann-Fonds steht vor dem Aus: mit Schreiben vom 6.11.2019 teilte die Gesellschaft den Anlegern mit, dass sie beabsichtigt, zum 31.12.2019 die Liquidation zu beschließen. Als Gründe werden die Finanzkrise, die Marktentwicklungen und die Währung vorgeschoben. Die Parallelen zu den anderen liquidierten Rothmann-Fonds sind unserer Ansicht nach aber kein Zufall. Als Liquidatorin soll die…

Neuer Anlageskandal? Karatbars International GmbH: BaFin ordnet Rückabwicklung an, Staatsanwaltschaft ermittelt

Der Firmenchef Harald Seiz hat mit seiner angeblich goldgedeckten Digitalwährung Karatgold Coins über 100 Millionen Anlagegelder eingesammelt. Nun muss das Geschäft eingestellt und rückabgewickelt werden. Die BaFin (Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht) teilte am 11.11.2019 mit, dass das E-Geld-Geschäft ohne die erforderliche Erlaubnis betrieben worden sei. Daher habe sie die Karatbit Foundation mit Sitz in Belize mit…

Letzte Chance bis zum 21. Juni: Sparen Sie viel Geld durch den Widerruf Ihres Immobilien-Darlehensvertrages

Etwa 80 % der Immobilen-Darlehensverträge, die zwischen 2002 und 2010 abgeschlossen wurden, enthalten fehlerhafte Widerrufsbelehrungen und können nur noch bis zum 21.06.2016 widerrufen werden. So können Sie teure Darlehen zu den aktuell historisch niedrigen Zinsen umschulden, ohne dabei eine Vorfälligkeitsentschädigung zahlen zu müssen. Und der Clou dabei: Bei einem erfolgreichen Widerruf bekommen Sie auch die…

Großer Erfolg für Fondsanlegerin: Cortal Consors Bank zahlt Schadensersatz

Eine von der Kanzlei plan C vor dem Landgericht Nürnberg wegen Falschberatung und nicht ordnungsgemäßer Aufklärung über erhaltene Kick-Back-Provisionen eingereichte Klage endete mit einer gütlichen Einigung. Die Cortal Consors S.A. Bank verpflichtete sich zur Zahlung von € 17.500,00 an unsere Mandantin. Unsere Mandantin hatte sich aufgrund der Beratung eines Mitarbeiters der Cortal Consors Bank im…

OLG Stuttgart: Kündigung alter Bausparverträge unwirksam

Im vergangenen Jahr kündigten die Bausparkassen etwa 200.000 Bausparern wegen der aktuellen Niedrigzinsphase ihre langjährigen hoch verzinsten Bausparverträge. Das Oberlandesgericht Stuttgart hat nun mit Urteil vom 30.03.2016 (Az.: 9 U 171/15) entschieden, dass die Bausparkassen die Bausparverträge nicht ohne weiteres kündigen dürfen, wenn die Bausparer das Ansparen eingestellt haben. In dem konkreten Fall ging es…

Darlehenswiderruf: Stadtsparkasse München verzichtet auf großen Teil der Vorfälligkeitsentschädigung

Die Kanzlei plan C konnte durch erfolgreiche außergerichtliche Verhandlungen erreichen, dass die Stadtsparkasse München auf einen großen Teil der Vorfälligkeitsentschädigung verzichtete. Unsere Mandantschaft konnte ihr Verbraucherdarlehen damit ablösen und konnte sich erhebliche Zinsen sparen. Wir haben zahlreiche Fehler in der Widerrufsbelehrung des streitgegenständlichen Verbraucherdarlehensvertrages der Stadtsparkasse aufgedeckt. So enthielt die Widerrufsbelehrung die Formulierung: „Die Frist…

apoBank- Darlehensverträge: Unwirksame Zinscap-Klauseln und fehlerhafte Widerrufsbelehrungen führen zu hohen Rückerstattungen

Die Deutsche Apotheker und Ärztebank (apoBank) verwendet in ihren Darlehensverträgen oftmals Zinscap-Klauseln, d.h. einen variablen Zinssatz mit einer vereinbarten Ober- und Untergrenze. Dafür verlangt die apoBank eine sog. Zinscap-Prämie, eine einmalige Zinssicherungsgebühr, in Höhe von 4% – 5% des Darlehensbetrages. Unsere Mandanten, meist Ärzte oder Apotheker, haben so an die apoBank bis zu € 100.000,00…

Ewiges Widerrufsrecht von Darlehensverträgen droht zu erlöschen – Handeln Sie sofort!

Bislang konnten unsere Mandanten mehrere Zigtausend Euro durch den Widerruf ihrer Immobilienkredite sparen. Denn 80% der Immobilienkreditverträge enthalten Widerrufsbelehrungen, die den gesetzlichen Anforderungen nicht standhalten. Doch mit dem „Widerrufs-Joker“ soll nun bald Schluss sein. Der Bundestag hat am 18.02.2016 den Änderungen beim Widerrufsrecht für Immobilienkredite (Wohnimmobilien-Kreditrichtlinie) zugestimmt. Das neue Gesetz soll am 21. März 2016…

Ratenschutzversicherung bei Verbraucherdarlehen: Santander Bank zahlt fast die komplette Einmalprämie zurück

Durch geschicktes Verhandeln ist es der Kanzlei plan C gelungen, die im Zusammenhang mit dem Abschluss eines Verbraucherdarlehensvertrages geleistete Einmalzahlung für eine Ratenschutzversicherung (auch Restschuld- oder Restkreditversicherung genannt), in nahezu voller Höhe zurückzuerhalten. Unser Mandant hatte auf Anraten der Santander Bank Consumer Bank AG zusammen mit seinem Verbraucherkreditvertrag eine Ratenschutzversicherung abgeschlossen. Diese Versicherung sollte einspringen,…

Online Trading Betrug – betrügerische Broker

Krypto Betrug, Love Scam? Broker zahlt nicht aus? Plötzlich anfallende Gebühren oder Steuern? AnyDesk-Computerzugriff? Geld zurück bei Online Trading Betrug, Krypto Trading Betrug!
Wie Sie Ihr eingesetztes Kapital von betrügerischen Online Trading Plattformen wiederbekommen.

Die Kanzlei plan C vertritt seit vielen Jahren erfolgreich geschädigte Anleger von betrügerischen Online Trading Plattformen, u.a. bei CFD Trading, Forex Trading und Trading mit Kryptowährungen, Bitcoin Trading.

Gibt es plötzlich Probleme bei der Auszahlung Ihrer Gewinne? Wird die Auszahlung immer weiter verzögert bzw. von der Zahlung von Steuern, Gebühren, Provisionen, Kautionen, Liquiditätsnachweis o.ä. abhängig gemacht? Dies sind eindeutige Indizien für einen Online Trading Betrug. Handeln Sie so schnell wie möglich und beauftragen Sie einen auf Anlagebetrug spezialisierten Rechtsanwalt, um Ihre Gelder zu sichern.

Wir bieten Ihnen eine umfassende anwaltliche Beratung und Vertretung. Mit dem richtigen Plan und durch enge Zusammenarbeit mit unseren IT-Forensik-Experten, ist es uns schon häufig gelungen, den Tätern auf die Spur zu kommen und Geld zurückzuholen